Samstag, 21. Juli 2018

Sommer ganz im Norden...



... von Deutschland bedeutete in meiner Jugend durchaus Sonne und Hitze. Meistens hielt das eine Woche, manchmal auch eineinhalb an und dann stieg die Luftfeuchtigkeit ins Unerträgliche bis die Schwalben kurz überm Boden flogen und das entlastende Gewitter ankündigten. Wie wahrscheinlich viele andere, hatte ich tierischen Schiss, wenn die Abstände von Blitz und Donner immer kürzer wurden und verzog mich bei schwülen 30°C unter meine Bettdecke und harrte dort aus bis das Unheil vorbei war. irgendwann kroch ich dann völlig durchgeschwitzt darunter hervor, ging nach draußen und genoss die Abkühlung in der erfrischten, wasserschweren Luft. Meine Oma hingegen setzte sich kühn ans Fenster und beobachtete fasziniert das Naturschauspiel der gleißend hellen Blitze am bleischweren Himmel. Man, was hatte ich Respekt!  Irgendwann stiegen die Temperaturen wieder und das Ganze ging von vorn los.

Die Furcht vor Gewitter habe ich mittlerweile abgelegt :-). Wenn mal eines aufkommt, mache ich es wie meine Oma früher und schaue fasziniert den Energien der Natur zu.
So wie ich, hat sich auch das sommerliche Wetter verändert. Während wir letztes Jahr kaum über die 25°C herausgekommen sind, und die Blumen und Hochbeete nur selten bewässert werden mussten, ist es dieses Jahr genau umgekehrt. so gnadenlose Hochdruckgebiete mit so sympatischen Namen wie derzeit "Gottfried" denken gar nicht daran, sich von einem Gewitter verdrängen zu lassen.

So steht dieses Jahr seit Wochen ausschließlich Sommeressen auf dem Plan. Abwechlungsreich soll es sein und da schließt sich der Kreis wieder, denn ein schmackhaftes Essen aus meiner Schleswig-Holsteinischen Heimat kam kürzlich auf den Terrassentisch. Das klassisch mit Schweinenacken zubereitete Sauerfleisch habe ich mit Bio-Hähnchenkeulen etwas "leichter" gemacht. normalerweise wird das Fleisch im Wasser gleich mit dem Essig und den Gewürzen zusammen gegart. da ich allerdings aus dem überschüssigen Fond noch Hühnerbrühe für den Vorrat zurück behalten wollte, habe ich es in zwei Steps zubereitet.
Gut vorzubereiten, herrlich erfrischend und mit Bratkartoffeln von Vortagskartoffeln ein super schnelles Feierabendessen.



Hähnchensauerfleisch
(für 2 Personen)

2 Hühnerkeulen (Bio)
1 Karotte
1 Stückchen Lauch
1 Stückchen Sellerie
Je 1 Zweig Liebstöckel und Petersilie
1-2 Prisen Salz

 Keulen mit kaltem Wasser bedecken, salzen und zum Kochen bringen. In Stücke geschnittenes Gemüse und die Kräuter zugeben.
Wenn alles kocht, Hitze runter drehen und ganz sanft 1-1,5 Std. garen. Abkühlen lassen. Haut von den Keulen abziehen, Knochen auslösen und das Fleisch in Stücke schneiden.

 Für den Sülzenfond 

300 ml passierte Brühe 1
00ml hellen Essig (ich hatte einen milden Weinessig)
1 Zwiebel, gepellt und in Segmente geschnitten 1
 Lorbeerblatt
2 Nelken
5 Pfefferkörner
1/2 TL Senfkörner
2 Pimentkörner
2 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer gemahlen 

4 Blatt kalt eingeweichte Gelatine

Alles bis auf die Gelatine in einen Topf geben und zum Kochen bringen, 30 bis 60 Minuten sanft köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb passieren und die Zwiebeln herausfischen.
Sollte während des Kochens die Flüssigkeit einreduzieren, diese wieder auffüllen. Nochmal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Gelatine darin auflösen.
Während der Fond zieht, das Fleisch mit ein paar gekochten Karottenstückchen (aus der Brühe oder frisch gekocht) in eine Form verteilen. Zwiebeln aus dem Sülzenfond ebenfalls verteilen.
Zum Schluss den Fond angießen und mindestens 6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Dazu eine Remoulade aus Milch-Öl-Mayonnaise, fein gewürfelter Gewürzgurke, gekochtem Ei, reichlich Petersilie, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker. Mehr brauche ich nicht.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (4) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (3) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (4) Alemannia (3) alltagsküche (7) Alter (4) Amuse (7) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (52) Aufstrich (1) aus der Hand (50) aus Fluss und Meer (66) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (7) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (6) Bistroküche (8) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (6) Bruno (2) Buch (3) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (7) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (32) Ferien (1) Fern(k)östlich (20) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (6) Fisch und Krustentiere (4) Flüchtlinge (2) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (26) Frühstück (3) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (5) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (2) Gesellschaft (15) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grapefruit (1) Grauburgunder (3) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (44) herzhaft (22) Hipster (2) Hochbeet (1) Holland (3) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (2) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (41) Kuchen (1) Küchenklassiker (55) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (49) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (17) Menü (107) Mercurey (1) Merlot (2) Milchkefir (1) mindestens haltbar bis... (22) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (5) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (96) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange (1) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (3) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (7) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (9) Rindvieh (52) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (66) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (6) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (5) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (59) Sommerküche (87) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (8) Süßstoff (85) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (90) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (11) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (27) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (6) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (11) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (208)