Montag, 18. April 2016

Same procedure as every year ...


So wie any given Silvester Butler James über den Tigerkopf stolpert man nun in unserer Gegend an allen Ecken über die Spargelbüdchen.

Wir haben hier nicht nur den westlichsten Weinberg Deutschlands, sondern auch das westlichste Spargelanbaugebiet. Mit allem was dazu gehört, Spargelfest und Spargelkönigin. Komplett ist das Arrangement allerdings erst, wenn das Büdchen mV auch die frischen Erdbeeren und die neuen Kartoffeln anbietet. Was in diesem Jahr aber noch etwas dauert.

Zu den alljährlich wiederkehrenden Ritualen gehört auch die im Hause susa ewig mäandernde Diskussion ob der Zubereitung. Herr susa, ganz Purist und Traditionalist, mag seinen Spargel egal wie, solange klassisch mit zerlassener Butter und Dämpfkartoffeln serviert. Schinken kann man ja entweder vorher essen oder beiseiteschieben.

Ich bin da kulinarisch aufgeschlossener und würde so gerne mal ein paar andere Rezepte probieren. Aber das hieße dann zwei verschiedene Gerichte kochen, das ist umständlich.

Manchmal allerdings müssen die Herren zu ihrem Glück gezwungen werden. Und dass Herr susa sich zwingen ließ, verdanke ich unserer diesjährigen Spargelkönigin Pauline. Die kochte nämlich im WDR ein Spargelgericht, bei dem Spargel einfach nur gebraten wurde, mit Salz und Pfeffer gewürzt und über feinste Nudeln gegeben

"Das könntest Du auch mal machen". Ich traue meinen Ohren nicht. Lasse es mir aber auch nicht zweimal sagen. Aber einfach nur Spargel braten und über Nudeln schütten? Das ist mir nun doch zu banal und so setze ich ihm vor.

Nudeln mit weißem Spargel und Garnelen (für 2 Personen)

250 gr. Garnelen
125 ml Sahne
50 ml Noilly Prat
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
1/2 Zitrone (bio)
Salz, Pfeffer, Safran (gemahlen)
8 Stangen Spargel (ich rechne Spargel nie in Kilo, sondern in Stangen)
250 gr. Spaghettini (dünne Spaghetti)

Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Butter und Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Spargelstücke von allen Seiten leicht anbraten. Dann kurz einen Deckel auf die Pfanne geben und die Spargel einige Minuten im eigenen Saft schmoren lassen. Deckel entfernen, den Noilly Prat hinzugeben und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen, die Sahne hinzugeben. Dann etwas Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale hizugeben. Sodann mit Pfeffer (schwarz, ich habe Kubebenpfeffer genommen) und Salz kräftig abschmecken. Hitze zurücknehmen, den Safran in ein wenig warmem Wasser auflösen und unterrühren.

Nun die Nudeln in gesalzenem Wasser aufsetzen, die ganz dünnen brauchen maximal 4 Minuten.

Die Garnelen in die Sauce geben und noch einmal kurz einkochen lassen. Das kann parallel zum Nudelkochen geschehen, die Garnelen brauchen auch etwa 4 Minuten, sie sollen ja nicht hart werden.

Wenn die Nudeln fertig sind, ein wenig von dem Nudelwasser in die Sauce geben, abschütten und in vorgewärmte Teller geben. Die Spargel-Garnelen-Sauce darüber geben.

Dazu passt ein Weißwein von der Rhône, wie hatten unseren Brot- und Butter St. Joseph von Ferraton, La Source blanc, eine Cuvée aus Viognier, Roussane und Marsanne. Passte wunderbar mit seinem zarten Geißblattaroma.

Und was soll ich Euch sagen: "Lecker!" sagte Herr susa "Das kannst Du ruhig öfter machen!". Hurra, unser Spargelrezeptethesaurus hat sich gerade verdoppelt.



1 Kommentar:

  1. Danke für dieses interessante Spargelgericht.
    Passend zur beginnenden Spargelsaison werden wir das mal probieren.
    Einzig die Nudeln werden wir durch Kichererbsennudeln ersetzen.
    lg
    Gerhard

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (33) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (47) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (2) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (48) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (8) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (56) Sommerküche (85) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (19) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (22) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (4) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (203)