Montag, 8. Juni 2015

Einigermaßen amüsiert...


..stelle ich fest, dass der Sommer auch denen zu warm ist, die immer so jammern, dass der Winter zu kalt und zu lang.

Letzeres kann mir nicht passieren, und über den Sommer beklage ich mich auch nicht; hat ja keinen Wert. Schlage allerdings den Erfinder der Klimaanlage (maximal 21°) für den Friedensnobelpreis vor. Jawoll! 

Und weil ich kein Spielverderber bin, heute also was für Draußen. Tomatentarte; geht hilfsweise auch auf dem Grill.

Wobei, apropos Grill: habe letztens gehört, dass nur ein Grill sei, was einen Deckel hat. Was anderes wäre lediglich eine Hitzequelle.  

Aber zur Tarte, die warm, wie auch kalt funktioniert:

Mürbeteig:
300 g Dinkelmehl
150 g kalte Butter
Salz
3 Eigelbe
2-3 EL Naturjoghurt
2 TL Thymian 



  • alles zügig zu einem Teig verarbeiten und eine halbe Stunde im Kühlschrank nochmal kalt werden lassen.
  • in zwei bis drei Teile aufteilen und diese flach und länglich ausrollen; evtl. mit Hilfe von Frischhaltefolie.
  • Im Backofen (unten) oder auf dem Grill 8-10 Minuten bei 180 ° vorbacken
Belag:
3 EL körniger, mittelscharfer Senf
300 g mittelgroße Tomaten, gerne auch in bunt
300 g Kirschtomaten
etwas Knoblauch
100 g Feta
200 g Sahne
schwarzer Pfeffer
Thymian
Meersalz
evtl Zucker
etwas Olivenöl
  • die mittelgroßen Tomaten in dicke Scheiben schneiden
  • Kirschtomaten häuten und halbieren
  • mit etwas Salz, Zucker und gehaktem Knoblauch marinieren
  • Feta und Sahne verrühren
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Senf auf dem Teigboden verstreichen
  • Tomaten auf den vorgebackenen Teigstreifen verteilen
  • mit der Sahne-Feta-Mischung 
  • bei 160° etwa 25 Minuten fertig backen.
  • mit etwas Olivenöl beträufeln
  • in Streifen schneiden und fertig

Dazu am besten einen kalten Winzersekt.

Kommentare:

  1. Hallo Gottfried,
    dafür, dass die Fladen 4 Std. 10 Minuten im Ofen waren, sehen sie aber sehr verführerisch aus ;-)
    Ich mag solche rustikalen Teilchen! Der Senf ist bestimmt ein Knaller.
    Sieht das zwischen den Senfkörnern nicht rötlich aus? Sugo? Oder doch nur Senf?
    Viele Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir für den Hinweis; habe die Null besser wieder an mich genommen.

      Das Rote ist die Flüssigkeit, die die Tomaten beim marinieren ziehen; die habe ich natürlich mit drauf gegeben.

      Löschen
  2. Hey Gottfried,
    wo kommt denn bei Dir der Senf hin, im Salon-Rezept kommt er in die Feta-Sahne-Mischung-
    ich denke wohl, auch bei Dir.
    Beste Grüße
    Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, der Senf wird auf dem Teigboden verstrichen; dadurch ergibt sich ein recht angenehmer Kontrast zum Käse.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (48) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (1) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (40) Kuchen (1) Küchenklassiker (51) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (6) Rindvieh (49) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (10) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)