Freitag, 30. Mai 2014

Weinrallye # 73 – Wein ohne Schnick-Schnack



Männer im Allgemeinen und Praktikanten im Besonderen sind ja gerne mal etwas schlichter strukturiert. Während sich also die Chefin hier  noch ausgesprochen dialektisch mit der Frage beschäftigt, wer, wie, was denn mit „Weine ohne Schnick-Schnack“ gemeint sein könnte, halte ich mich nicht mit solchen eher akademischen Nebensächlichkeiten auf. Auch ohne nachzudenken (nicht nachdenken kann ich gut) ist mir klar:


Vor allem, wenn ich der Annahme folge, dass „Schnick-Schnack“ von „Reden“ kommt. Hier also von Schweigen. Das kann er, der Gerd Keller, in unnachahmlicher Weise verschweigen, was er für herrliche Weine macht.

Aber erst mal von Vorne:

Wer seine Weine mit so wohlklingenden Namen wie „Fetz“ „Frossch“ „Rambas“ „Gsälzbär“ oder „Schella“ beglückt, muss Humor haben. Und mit inneren Widersprüchen scheint er auch keine Problem zu haben. Sonst würde er sich nicht auf eine Messe stellen, mit der festen Absicht, dort keine Gespräche zu führen.

Jedenfalls bin ich so auf der „Slow Food 2013“ erstmals auf Ihn gestoßen. Also nicht, dass er unfreundlich gewesen wäre, aber wer einen Wein probiert, und beispielsweise mitteilt, dass „der aber wirklich eine feine Frucht, mit sehr gelungener Säure und einen bemerkenswerten und so weiter…“, dem sollte als maximalenthusiastische Reaktion ein „Joh“ genügen.

Nur als ich den Schwarzriesling-Sekt eher widerwillig probierte und ziemlich überrascht war, wie gut der ist, da konnte er sich ein Grinsen nicht verkneifen. Auf seine Flaschen schreibt er „einfach Wein“ und auch mit seiner Berufsbezeichnung „Wein-Bauer“ suggeriert er eine Banalität, die an keiner Stelle des Sortimentes eingelöst wird.

Meine seinerzeitige Bestellung hatte dann auch zu Hause Spaß gemacht, die Weine hatten kaum eine Chance auf Entwicklung in der Flasche. Aber ich wollte mir den Laden eh mal vor Ort ansehen. Als er mir da dann peripher zuflüsterte „i hann dir no a Magnum Geigenspiel dazuapagt.“, da hat er übrigens auch kurz gegrinst. Sein Sortiment macht es aber auch schwer, etwas nicht mitzunehmen. Und noch ist das Preis-Genuss-Verhältnis sensationell!

Und da soll ich jetzt einen Wein selektieren und beschreiben? Schwierig, normalerweise müsste ich den Schwarzriesling-Sekt nehmen. Noch niemals nie nicht habe ich eine solche Mineralität bei dieser Rebsorte wahrgenommen. Und dass Schwarzriesling solo, über feine Frucht verfügen kann, wusste ich bislang auch nicht. Nehme ich aber nicht. Ist eh dauernd ausverkauft. Und ich weiß nicht wie lange mein Vorrat reicht.

Andererseits ist die „Schella“ naheliegend. Weil „Schella“ sind die Frauen, über die Ihre Geschlechtsgenossinnen lästern und die sich mit Praktikanten meist gut verstehen. Ein Maul voll Wein, gelbe und exotische Früchte. Gewinnt noch mit etwas Käse!

Also doch wieder Riesling. Der „alte Reben“ wäre sehr erwachsen, klassisch und auch so, dass man sich den Boden sehr gut vorstellen kann.

Aber weil wir  ja gar kein bisschen und keinesfalls „Dings“, also Schnick-Schnack, wird es der „Frosch“. Ein knackiger Riesling vom „Häfnerhaslacher Heiligenberg“. Animierende Säure sagt man wohl. Und das stimmt. Knackig und animierend. Und natürlich die Zitrus-Palette: Zitrone, Limone, Grapefruit. Das Ganze schlank und doch mit angemessenem Nachhall.  Aber ohne Schnickschnack! Man merkt sofort, „Riesling“, und alles was dazu gehört. Aber nicht in der weichgespülten Fassung, sondern eckig, kantig und geradeheraus. Für fünfeurovierzig! Noch.




So, das war jetzt der Praktikantenbeitrag zur Mai-Wein-Rallye. Die von Michaela Loidl ausgerichtet wird. Das Thema war gewohnt weit gefasst. Schätze zwar, dass es auch das Brimborium beim Weinmachen gehen wird, aber wie erwähnt,  spricht mein Protagonist ja wenig.

Und wer weitere Erläuterungen der heutigen regionalen Begrifflichkeiten benötigt, soll sich melden.

1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für Deinen Beitrag! Hier findest du die Zusammenfassung: http://www.bio-wein-online.com/blog/2014/06/weinrallye-73-wein-ohne-schnick-schnack-die-zusammenfassung/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (48) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (1) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (40) Kuchen (1) Küchenklassiker (51) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (6) Rindvieh (49) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (10) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)