Mittwoch, 14. Mai 2014

Probekochen

 
Oder: "Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis!"

Also da gibt es ja bekanntlich unsere hiesige Kochgruppe. Die sich ziemlich unregelmäßig, aber das nun schon lange, zu unterschiedlich abgefahrenen Küchensessions einfindet. Auch wenn das manchmal gar nicht in einer Küche stattfindet.

Dabei versäumen wir es auch nicht, uns regelmäßig mit Aufgaben zu bestücken, die unsere Grenzen aufzeigen. Aber unter Bezugnahme auf Artikel 3, des kölschen Grundgesetzes "Et hätt noch emmer joot jejange" wollen wir uns jetzt mal ein etwas dickeres Stück vom Größenwahn gönnen, und ein wenig Profi spielen.

Im Herbst, konkreter am 18.10., wird die Profiküche eines Stuttgarter Hotels, samt Restaurant gemietet und so eine Variation des "Pop Up Restaurants" betrieben. Halt mit dem Unterschied, dass im einen Fall Profis "irgendwo" aufschlagen und ein feststehendes Menü anbieten und in unserem Fall "irgendwer" den Profibereich übernimmt. Verbindliche Voranmeldung ist allerdings in beiden Fällen erforderlich.

Wobei wir weder vorhaben, den Profis Konkurrenz zu machen, noch einen Profit einzustreichen gedenken. Sollte wieder Erwarten etwas übrig bleiben, geht das an die Vesperkirche Stuttgart.

Vorgesehen ist, für 40 Leute fünf Gänge zu kochen. Zusätzlich Fingerfood zum Aperitif und vielleicht noch ein bisschen Lametta. Der Abgefahrenheitsfaktor soll dabei mäßig sein. Zumindest im Durchschnitt.

Deshalb Hauptgang schlicht und möglichst auf den Punkt.

Etwa so in der Art von unserem ersten Probekochen:

Schmorbraten, Roastbeef, Kartoffelgratin, Mairübchen und Lauch-Spinat-Lasagne
 
  • Den Schmorbraten haben wir nebenher in der Außenküche simmern lassen.
  • Das Roastbeef  angebraten, vakuumiert und im Gusstopf ziehen lassen. Backofen war belegt, Herdplatten auch, also Wasser im Topf auf 70° gebracht, das Fleisch eingelegt und ziehen lassen. Vor dem Anrichten einfach noch durch heiße Butter gezogen.
  • Kartoffelgratin klassisch, ohne Ei und ohne Käse. Fürs saubere Aufschneiden muss ich mir noch was einfallen lassen.
  • Lauch blanchiert, Spinat angebraten, abgeschmeckt. Zur Lasagne geschichtet und mit Parmesan gratiniert.
  • Mairübchen mit Salz, Zucker und Zitronenschale marinert, in heißer Butter erwärmt.
So in der Art zumindest sollte der Hauptgang laufen. Natürlich präziser und leider nicht mit Mairübchen. Und dann auch weniger improvisiert.
 
Dieses Mal war es mit improvisieren spannend. Wegen vielen anderen Probekochensachen. Werde hier und da mal wieder berichten.
 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Mööönsch Christel, das sind nur 50 Minuten Flug. Und vom Flughafen würdest Du abgeholt werden ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (48) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (1) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (2) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (41) Kuchen (1) Küchenklassiker (51) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (5) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (6) Rindvieh (49) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (5) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (27) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (6) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (10) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)