Freitag, 11. April 2014

Eiertanz…


…bei 180°!
Anlässlich dazu sei mir erlaubt, ein Titelbild aus 180° Anfangszeiten auszugraben, es passt einfach zu schön!
Das damalige Gericht wiederhole ich allerdings nicht, auch wenn es immer noch eines meiner Lieblingsalltagsessen ist. Aber nachdem der Praktikant soviel Eier in der Hose hatte, dreieckige zu servieren (*höhö, den konnte ich nicht liegen lassen), muss mein Beitrag dann doch einen echt schlanken Fuss machen.

Greif ich zu einer der letzten Kochbuchneuerwerbungen und zwar Cuisine Int., zehn Jahre kulinarische Überflieger im Hangar 7 und orientiere mich an einem Rezept von Cornelia Poletto, Agnolotti alla Carbonara. Bei mir sind es eher Ravioli und anstelle von Kaviar wie im Originalrezept, könnte ich mir dazu ein paar Trüffelscheibchen sehr gut vorstellen. Heute gibt es sie nur mit etwas knusprig gebratenem Speck…

Ravioli alla Carbonara im Specksud 



Ravioli alla Carbonara im Specksud – 2 Portionen

Nudelteig

Füllung
4 Eigelb
1 Blatt Gelatine
25 g frisch geriebener Parmesan
2 EL geschlagene Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Gelatine einweichen, Eigelb über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Über Eiswasser kalt schlagen , Parmesan und Sahne untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Nudelteig dünn ausrollen und mit der Eigelbmasse füllen.

Vor dem Anrichten 4 min. in siedendem Salzwasser ziehen lassen.



Specksud
3 Scheiben Südtiroler Speck, fein gewürfelt
1 fein gewürfelte Schalotte
½ fein gewürfelte Knoblauchzehe
1 EL Butter
40 cl Weißwein
200 ml Geflügelfond
30g eiskalte Butter
1 EL Schnittlauchröllchen

Speck, Schalotte und Knoblauch in der Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und dem Fond aufgießen. 10 min. leicht reduzieren und durch ein Sieb passieren. Vor dem Servieren mit der eiskalten Butter montieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Schnittlauchröllchen untermischen.

Anrichten
2 hauchdünne Scheiben Speck knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen

Die gegarten Ravioli kurz im Specksud schwenken und mit frisch geriebenen Parmesanspänen und dem gebratenen Speckscheiben anrichten.
 

Und damit reiche in den Eierlöffel weiter an die susa….

Kommentare:

  1. Ravioli mit Carbonara in der Füllung? Die MUSS ich machen! Danke für's Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr fein!
    Das wäre mal eine ernstzunehmende Alternative zu Schlutzkrapfen, bei denen wir immer enden wenn's um Wünsche bei gefüllten Nudeln geht. Das hat was ungemein südtirolerisches, nicht nur wegen dem Speck. Ist mir im Hangar gar nicht aufgefallen, wahrscheinlich weil ich bei Poletto gleich weitergeblättert habe. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei ist da so ein nettes Foto von ihr dabei. Ich mag die ja ganz gerne.

      Löschen
  3. Herr susa bittet dringend darum, wenn er nach München kommt, genau dieses Gericht serviert zu bekommen. Gerne auch dreieckig.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (49) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (204)