Freitag, 14. Februar 2014

Liebe ist, wenn ...


Heute ist Valentinstag, der Tag der Verliebten und Liebenden.

Wenn ich das Bild hier links so sehe, habe ich eine große Bitte an die Regisseure Herz zerreißender Liebesfilme: Bitte, meine Damen und Herren, könntet Ihr wohl die allerallersüßklebrigtraurigen Szenen eher in die Mitte des Films legen? So dass die Tränen, die dann unweigerlich fließen, Zeit haben, zu trocknen und man bzw. frau wieder einigermaßen gefasst aus dem Kino kommt? oder sich im heimischen Wohnzimmer den feixenden Blicken seines significant other wieder stellen kann, das es so gar nicht mit dem Sentimentalen und Trivialen hat?

Deswegen ist der heutige Valentinstag für viele Herren eine Crux und insgeheim atmen sie erleichtert auf, wenn die Dame ihres Herzens emanzipiert und unsentimental  sagt: "Ach Quatsch, den Kommerzsch*** mach ich nicht mit."

Vorsicht meine Herren, jetzt heißt es zwischen den Zeilen lesen (auch wenn der Leo behauptet, das hätte er mehrmals getan, da stünde aber nix). Meine Mutter behauptet auch immer, Muttertag ginge ihr sonst wo vorbei, aber wehe man ruft nicht an.

Und da Hundertachtziggrad° ein Service orientiertes Blog ist, liebe Leserinnen und Leser: Nicht vergessen: Heute ist Valentinstag! So'n kleines Blümchen, ein paar Pralinchen oder eine spontane Essenseinladung sind nie verkehrt, sicherheitshalber eingeleitet mit den Worten: "Ich weiß, wir stehen da ja eigentlich drüber, aber ich wollte Dich schon längst mal wieder zum Essen eingeladen haben …" Ganz Raffinierte reservieren dann den Tisch für morgen Abend!

Also, sagt nicht, wir hätten Euch nicht erinnert!

Oder selber kochen! Wer lässt sich nicht gerne verwöhnen und dazu einen feinen Wein, gute Musik vielleicht "unser Lied".

Ein spontanes Mini-Menü ist schneller gezaubert als man denkt, die meisten Dinge für den folgenden Vorschlag hat man doch im Haus, oder sie lassen sich in einem schnellen Einkauf besorgen.

Daraus entsteht ruck-zuck das 180°-Fast-Valentins-Menü

klare Rindereessenz mit Gemüsejuliennes  und Nocken (nein, nein, bitte nicht die Möhren in Herzchenform ausstechen, das ist wirklich overdone), oder wenn's schneller gehen soll mit Blätterteigfleurons.

Suses glasierte Hähnchenbrust mit den besten Anleitungen, was man auf die Schnelle wie ersetzen kann.

Und ein Dessert geht immer, zur Not ein gutes Eis vom Supermarkt oder beim Eisdealer dV gekauft oder das absolute Soulfood Schokoladenpudding mit Eierlikör.


Nach dem Essen gibt's dann noch einen Bordeaux! Mit Herzchen (nein kein Calon Ségur) und dem passenden Namen

2007 Rol Valentin
St. Emilion

In Frankreich gibt es ja wesentlich mehr prominente Seiteneinsteiger im Weinbau als bei uns in Deutschland. Wenn wir den Jauch nicht hätten, hätten wir auf diesem Gebiet aber auch gar nix zu bieten.

Auch Eric Prisette, ehemaliger Fußballprofi, Typ: knüppelharter Verteidiger, hat sich nach seiner aktiven Karriere dem Weinbau verschrieben. In St. Emilion hat er ein gerade ml 4 h großes Gut erworben, das er weitest gehend biodynamisch bewirtschaftet. Beraten wird er dabei von dem bekannten Önologen Stéphane Derenoncourt.

Der 2007er Rol Valentin ist – wohl auch dem Jahrgang geschuldet - eher ein Mittelschwergewicht. Er ist von tiefdunkelroter Farbe und duftet fein nach Cassislikör und Kirsche, ein bisschen Jod oder Fischsauce sowie frisches Holz. Am Gaumen noch viel adstringierendes Tannin, deswegen ist es ratsam, den Wein vor dem Hauptgericht zu karaffieren, dann hat sich das bis zum Genusszeitpunkt etwas abgemildert. Anklänge von Bouquet garni, Leder und etwas verhaltene Fruchtnoten runden den durchweg charmanten Eindruck ab, mittellanger Abgang.

Ein ehrlich kleiner Bordeaux mit einigem Potenzial und kein bisschen sentimental.

Jetzt aber schnell noch ein paar Rosen kaufen! ;-)




Kommentare:

  1. Oh, wie wahr!! = "Meine Mutter behauptet auch immer, Muttertag ginge ihr sonst wo vorbei, aber wehe man ruft nicht an."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine weitere Variante des "wir schenken uns dieses Jahr nichts"-Spielchens ;o).

      Löschen
  2. Oh neee, schon wieder zu spät. Dabei hatte ich mir doch für dieses Jahr an Valentin fest vorgenommen ein 10 gängiges Romantik-Menu zu kochen. Mit halbtrockenem Rosé und tausend Rosenblättern und Herzchen und allem pipapo. Und die "20 most romantic Love-Songs" wollte ich noch runterladen mit Burt Bacharach und Celin Dion und so. Seufz. Naja dann halt nicht.
    Aber vielleicht könntet ihr nächstes Jahr die 180° Valentins-Dienstanweisung schon 2 oder 3 Tage VOR dem eigentlichenTermin veröffentlichen?
    Und jetzt bräuchte ich dringendens eine Web-Adresse, wo ich noch schnell ein paar Rosen downloaden kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine beste Ehefrau von allen hat mir verboten, hier zweckdienliche Hinweise zu geben. Sie meint, wenn Du nicht von alleine drauf kommst, dann sollst Du auch die Konsikwenzen* tragen.

      *der Leo wollte das so

      Löschen
  3. Voll süß. Vor allem der Leo, wie er da versucht, zwischen den Zeilen herumzulesen. Ich bin verliebt in den Leo. Meine Mutter verachtet Muttertag. Und Valentinstag sowieso. Echt. Sie sagt, dass der Muttertag von den Nazis missbraucht wurde. Und sie will damit nix zu schaffen haben. Ich rufe sie nie am Muttertag an. Ich finde diese 180 Grad hier irgendwie knuffig und toll und komme bald wieder zum Lesen. Ciao. Yushka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jezz machstu misch abba verlegen, Yushka

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (49) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (204)