Montag, 28. Oktober 2013

Take five - Zusammenfassung -

OPTIONAL: Take 5

Kommt Herbst – kommt Hitparade!

Zumindest bei der regional für mich zuständigen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt wird seit Jahren im Oktober eine Hitparadenwoche eingeschoben. Die üblicherweise mit Led Zeppelin und der Himmelstreppe endet.

Soweit so vorhersehbar.

Aber der Charme dieser Veranstaltung ist, dass auch musikalische Preziosen mal wieder gespielt werden dürfen. Wenn ich euer Augenmerk bei dieser Gelegenheit mal auf dem Platz 780 lenken darf. Brubeck zwischen Elvis und Grönemeyer


Dass in diesem Jahr zur Abwechslung ein kleiner Tausch zwischen den Plätzen stattfand und dieses Mal Freddies unböhmische Rhapsodie vorne war, sollte dann so eine Art Sensation sein.

Dabei seid Ihr die eigentliche, wahre und leider noch viel zu unbekannte Sensation, mit Euren Beiträgen zu unserer kleinen Aktion. 


Okay, Nata hat mit Ihrem "Sandwich" gleich mal einen Kracher rausgehauen. Auch Wolfgang war wieder einmal sehr inspiriert

Karin kocht ja gleichermaßen gerne für Engel und deren Gegenspieler. Und wenn sie Lust hat, lässt sie es auch mal richtig krachen. Und sie hatte Lust. Und wie! Hier Kürbisburger mit Kürbispommes, oder ein Steak und Kürbis-Pü und weil alle guten Dinge drei sind, gibt es noch ein Carpaccio.

Diese Idee hat auch Sascha aufgegriffen; nur umgekehrt.

Ilse hat sich für die Soulfoodvariante entschieden. 

Eine Daube ist ja auch so was wie ein Wohlfühlessen. Und jetzt, wenn ich es bei Ute lese, fällt mir auf, dass mir die Zugabe von Kürbis vollkommen logisch erscheint. 

Beim Daniel (aus "Leinfelden-Echterdingen") habe ich ja den Verdacht, dass er das selbe Schneidebrett verwendet wie ich. Aber besser fotografiert. Und auch Freude an Menüs hat. 

Überhaupt, wenn ich das mal dazwischen schieben darf, bin ich fasziniert, wie kreativ der Kürbis verbaut wurde. Allerdings ist bei dieser  Variante mit Orangen-Wacholder-Jus unerlaubterweise der Reh-Joker gezogen worden.


Das ist allerdings der einzige Beitrag, der nicht zugelassen wurde. 

Christin und Lars haben wichtigerweise noch den Bananenaspekt ins Spiel gebracht. Ein Glück, hätten wir um ein Haar vergessen. 

Und gestern hat die Astrid im Radio behauptet, dass ich sie eine Rampensau nennen tun täte. Aber dabei hat sie das charmant witzig und gut aussehend unterschlagen. Außerdem hat sie ein Händchen für Steaks.

Stephanie behauptet ja, in Sachen "herzhaft" kompliziert zu sein. Mag sein, aber wenn solche Sachen wie hier dabei rauskommen, darf sie das gerne sein.

Und Buschi ist ja eine Bank!

Mella, Sara und Ihr Team haben sich für  "herbstlich-weihnachtliche" Variante entschieden.

Steffi, die Hobbykochbäckerin hat Take five dann direkt als "Platte" aufgelegt.

Simone eigentlich auch; aber als Glasplatte. Angerichtet nicht mit, sondern auf einer Palette.

Und Arthur scheint zu wissen, dass ich auf Rösti stehe. 

Ja, und dann sind noch die Beiträge hier. Natürlich die Chefinnen, hier die Toni beim Türmchenbauenund hier die Susa beim Ravioloschnitzen. Ja, und der Praktikant stellt wieder abenteuerliche Zusammenhänge her.

Tja, und dann hatten wir noch das Vergnügen, dass wir drei Menüs veröffentlichen durften:

Ein cantatesches Herbsmenü mit Musikbezug, I love it! Von Lars haben wir auch einen sehr spannenden und toll präsentierten Beitrag bekommen.  Und unser Chefkommentator Matthias hatte ebenfalls geplant ein Menü anzubieten. Leider hat er das Dessert vergessen.

Also was ich sagen will: die Aktion hat riesig Spaß gemacht. Vielen Dank für Eure Beiträge. Und ich glaube, dass ein toller Fundus zusammengekommen ist.

Und natürlich war es kein Wettbewerb. Sondern eher ein Happening. Und im Nachhinein finden wir drei Hundertachtziggradpakete eigentlich zu wenig. Aber die werden dadurch natürlich richtig wertvoll. Unser Bloglöve Leo und seine Verlobte, die Luzie werden die Auslosung am 5.11. machen. Wir berichten.


Kommentare:

  1. *heul*

    Kann meinen Beitrag leider nicht finden in der Zusammenfassung :(

    http://www.gastro-le.de/2013/10/06/take5-5-zutaten-und-was-wir-draus-machten/

    Bestimmt nur versehentlich, oder? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch Daniel, Du bist dabei! Aber vermutlich hast Du dich von dem "Leinfelden-Echterdingen" ablenken lassen. Ich konnte einfach dieser Abkürzung "L.E" nicht widerstehen.

      Löschen
    2. Achso, klasse :D
      L.E. ist die "trendy" Abkürzung für Leipzig ;-)

      Löschen
  2. Das Schneidebrett ist ein Bambusbrett von Lidl ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dachte ich mir, dass es Bambus ist. Nehme ich gerne.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (48) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (1) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (40) Kuchen (1) Küchenklassiker (51) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (6) Rindvieh (49) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (10) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)