Dienstag, 3. September 2013

Wie eine halbe Ewigkeit...

…sind mir die sechs Wochen Sommerferien nach der Zeugnisvergabe immer vorgekommen. Unglaublich was man in der Zeit alles unternehmen kann und wie weit weg das neue Schuljahr ist! Und dann sind sie trotzdem plötzlich vorbei, die großen Ferien. Und so ein bisschen Freude auf die Schule ist schon da.
Zumindest die ersten Tage sind doch höchst spannend! Banknachbarschaften sind zwar schon vor den Ferien vereinbart worden, aber es gilt doch auch einen guten Platz im neuen Klassenzimmer zu sichern. Bloß nicht ganz vorn, da sitzen die Streber. Aber ganz hinten ist auch schlecht, da steht man doch immer unter besonderer Aufsicht. Vorderes Mittelfeld heißt die Strategie!
Der erste Blick noch vor der Erstürmung des Klassenzimmers gilt dem schwarzen Brett: wer ist der Klassenlehrer? Jubel und Bestürzung, Mitleidsbekundungen und Endzeitstimmung treffen aufeinander. Weiter bleibt’s spannend bis eben Genannter die Lehrerbesetzung der übrigen Fächer für die kommende Saison verkündet -> siehe Stimmungslage schwarzes Brett.

Mal einen Blick auf die Mannschaftsaufstellung werfen. Sind Neue dabei, ist wer zu uns durchgefallen? Und je höher die Klasse desto interessanter, vom anderen Geschlecht und womöglich noch gut aussehend?! Die Verkündung des Stundenplans ist nach diesen Highlights nahezu Formsache. Es sei denn, es finden sich Freistunden, dann kommt dem vorherigen Punkt zwecks Anbandelung eine noch höhere Bedeutung zu.
In der Pause werden dann Urlaubserlebnisse ausgetauscht, die neuen Lehrer und Klassenkameraden besprochen – hach, das war immer alles so neu und spannend!

In der heutigen Sommerpause kommen mir die 2-3 Wochen Urlaub mitnichten wie eine halbe Ewigkeit vor eher die Zeiten zwischen den Urlauben. Aber ein bisschen spannend ist es nach der Sommerpause dann doch. Steht eine der im Unternehmen beliebten Umorganisationen an, wechseln Chef oder Kollegen und haben sich meine Baustellen von vor der Sommerpause vielleicht von selbst gelöst? – natürlich nicht! Und ich freu mich auf den Ratsch mit liebgewonnenen und viel zu lang nicht gesehen Kollegen; irgendwie ist es doch nett in der Arbeit!

Aber noch mal zum Urlaub. Kurzzusammenfassung der letzten drei Wochen: gewandert, gebadet, gegartelt, gegrillt, geshoppt. Und überrascht gewesen, dass da auf einmal ein Regentag ist. Noch dazu an einem Sonntag! Also spontanes Urlaubsmenü gebastelt, was Kühlschrank und –truhe halt so her geben…


Avocado, Nordseekrabben, kaltes Gurkensüppchen, Sesamknusper




Forelle, Kartoffel-Tomaten-Millefeuille, Ajvartatar



Böfflamott, Briocheknödel, Erbsen-Kürbiskern-Stampf



Melonensüppchen- und parfait, Johannisbeertapioka, Mangosorbet 

PS: und meine Kamera ist jetzt endlich auch wieder repariert. Danke Ritschratsch für's Aushelfen!

Kommentare:

  1. Bei so einem Menü freut man sich doch gleich, dass die Ferien vorbei sind. Sogar mit Rint, hat der Leo freudig festgestellt.

    Ist bei der Forelle noch ein Schäumchen dabei? Wenn ja, was?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ich habe es doch im Urlaub gekocht. Dafür hätten die Ferien jetzt echt nicht rum sein müssen *schmoll

      Das ist etwas beurre blanc.

      Löschen
  2. Soso, Sitzordnung. Was denkst Du wohl, wo ich saß?

    Ein wirklich schönes Menü, übrigens!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da Du besonderer Aufsicht bedarfst: hinten!

      Löschen
    2. Hinten natürlich. Außer wenn es besonderer Aufsicht bedurfte (was im Grunde selten war), musste ich partiell nach vorne umziehen.

      Löschen
  3. Interessant, was Du so spontan in der Küche gefunden hast...

    Sieht alles sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  4. Deine spontanen Fähigkeiten wollte ich haben - sieht *de luxe* aus!

    AntwortenLöschen
  5. Danke :D!

    Böfflamot, Forellenfilet, Ofentomaten, Briochereste, Johannisbeeren und Mangosorbet waren in der TK-Truhe. Und der Rest hat sich im Kühlschrank gefunden.

    AntwortenLöschen
  6. Man staunt was so eine Resterltruhe alles hergibt
    :D
    Und apropos Mannschaftsaufstellung und Umorganisationen - wo ist eigentlich die Suse abgeblieben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suse hat zur Zeit überproportional Stress, und muss daher als Chefin Nord verstärkt delegieren.

      Löschen
    2. Ganz liebe Grüße in den Norden!

      Löschen
  7. "gewandert, gebadet, gegartelt, gegrillt, geshoppt" Na wenn das kein gelungener Urlaub war, dann weiß ich auch nicht. Äähhh, können wir die neuen Schuhe mal sehen?


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine neuen Schuhe, dafür ein neues Dirndl. Dazu zwei Blusen und zwei Schürzen :D. Aber Dein Hinweis ist vollkommen richtig, ich brauch da auch noch Schuhe dazu! Am besten zwei Paar!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (33) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (47) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (2) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (48) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (8) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (56) Sommerküche (85) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (19) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (22) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (4) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (203)