Montag, 5. August 2013

Heiß!



Wenn die Gedanken kleben, Eline sich in die Berge verabschiedet, selbst die allergrößten Gschaftlhuber zugeben, dass eine Siesta auch Ihren Charme hat, wenn die Praktikantinnen besonders reizvoll aussehen und die Praktikanten es fast nicht wahrnehmen, wenn Debatten hitzig und Menschen leicht gereizt werden, wenn unerklärliche Unfälle passieren und vor allem, wenn der Nachbar von schräg gegenüber ein Kurzarmhemd trägt, dann ist es heiß.

Sehr heiß, richtig heiß heiß. Also genau betrachtet zu heiß. Mir zumindest. Ich will Neuschnee. Endlich!



Kochen? 

Natürlich weiterhin gerne, aber Sachen, die auch gerne gegessen werden. Salat, wann wenn nicht jetzt, und schlichte Nudeln.

Oder man geht beim Metzger Schweizer vorbei. Braucht man aber Zeit, weil der Meister sich die auch nimmt. Für jeden Kunden. Und für seine Produkte; ein Fleischstreichler halt. 

Lohnt sich aber; weil beim Warten gerne mal ein "Schwank in der Landmetzgerei" geboten wird und man dann auch noch ein Stück Porterhouse, trocken gereift erbeuten kann. 

Ist mit etwas Kräuterbutter auch recht hitzetauglich.

Aber ein „Muss“ ist die andalusische Wassermelonensuppe von Eline. Dafür nehme ich die Hitze beinahe gerne in Kauf. Gab es übrigens schon weiland bei Toni.

Deshalb nur eine kleine Ergänzungsmöglichkeit:

Süß-salziges Minzpesto:

Eine gute Handvoll Minze
Fast die gleiche Menge sonstige Kräuter mit Hauptanteil glatte Petersilie
Ein frisches Lorbeerblatt
Meersalz
Rohrzucker
4-5 EL Rapsöl

Kräuter fein hacken
Im Mörser zusammen mit dem Salz und Pfeffer fein zerreiben, dabei immer wieder etwas Öl zugeben, bis eine püreeartige Konsistenz erreicht ist.

Als Nocke am Tellerrand anrichten.


Ist eine überraschende Kombination, die ich mir auch ganz gut zu einem Speckeis vorstellen kann.


Kommentare:

  1. Waaaass Dein Metzger führt ein trocken gereiftes Porterhouse, da fällt mir ja alles aus dem Gesicht ;-) Mein ortsansässiger Metzger schaut mich schon schräg an, wenn ich ne Rinderwade will oder die Damen müssen nachfragen, was Parieren heißt *schmunzel* aber sein Rinderfilet ist toll :-D Herzlichst Nadja, die jetzt leicht grün vor Neid ist :-0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nadja, im Moment musst Du nicht neidisch sein. Der Meister hat seit heute Betriebsferien ;-)

      Und natürlich hat er nicht immer ein Porterhouse; aber manchmal halt. Überhaupt muss man Ihn immer fragen. Was in der Auslage liegt, repräsentiert das Angebot kaum. Und je mehr man ihn fragt, desto mehr überlegt er, ob er irgendwo ein Stück hat, das für den angegebenen Zweck noch geeigneter ist.

      Und dass dann noch Informationen über die exakte Zubereitung („keinesfalls über 58° Kerntemperatur“) folgen, ist ja eh klar. Aber, wie gesagt, man braucht halt Zeit.

      Löschen
  2. Meine Augen sind ja nicht mehr so gut. Was ist das auf dem vorletzten Foto, das aussieht wie eine in Tomatenteig gekleidete Camembert-Tarte mit Paprikapulver drauf?

    Oh, und Speckeis! Seit ich das vor unzähligen Jahren einmal im Vorläuferrestaurant der Tschebulls gegessen habe, geht mir das nicht mehr aus dem Kopf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mich auch schon gefragt, das soll der Gottfried uns mal erklären. Aber mit dem Speckeisrezept kann ich schon mal dienen:

      http://www.hundertachtziggrad.blogspot.de/2009/11/spargelterrine-aus-grunem-und-weien.html

      Löschen
    2. Tz, wen interessieren hier Details?! Er hat rechtzeitig gepostet. So wie's im Plan steht! Gratuliere, Leo!

      Löschen
    3. Also nach meiner unmaßgeblichen Meinung, liebe Frau Neudecker, beobachten Deine Augen weiterhin exzellent.

      So auch hier; wobei es sich beim Camembert um Ziegenfrischkäse, umhüllt von Tomaten und Pesto, aromatisiert mit etwas Paprikapulver und Lavendelhonig handelt.

      Löschen
  3. Das auf dem vorletzten Foto sind doch ganz klar eine in Tomatenteig gekleidete Camembert-Tartes mit Paprikapulver drauf! Jaaaa....wahrscheinlich sogar Piment d'Espelette!

    Leider hätte ich zwar Minze en masse, aber nur krause Petersilie. Und Porterhouse Steaks liegen in weiter Ferne, weil unser Metzger auch drei Wochen zu hat. Ausgerechnet jetzt, wo ich ihn so dringend bräuchte. Ich arbeite nämlich grade an einem Business-Plan für eine Kantine, die nur Donnerstags auf hat und in der es nur Fleisch Spezialitäten gibt. Aber das ist noch geheim!


    Und es ist heiß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird die erste Kantine, die gestürmt werden wird. Nur braucht das Ganze natürlich noch den Touch einer religiösen Minderheit. Da traut sich niemand zu reglementieren ;-)

      Löschen
  4. Ach, der Neuschnee - der soll puenktlich und reichlich Ende Oktober vom Himmel fallen. Ich geniesse den Sommer, auch wenn er ruhig weniger extem sein koennte.
    Hitze? Was Hitze in letzter konsequenz wirklich bedeutet, weiss ich erst, seit ich letztes Wochenende 200 Feuerwehrleute und Dutzende Hubschrauberpiloten den Waldbrand am Berg direkt hinter unseren Haus am See bekaempfen sah. Hollywoodfilme ueber Feuerwehrhelden sind geradezu banal gegenueber der Realitaet.
    Minzepesto zur Melonensuppe? Ja, bitte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem verharmlosen Hollywoodfilme das Feuer. Und der Brand, den Du erlebt hast, verlangt den Einsatzkräften alles ab.

      Nicht umsonst kursiert hier der Spruch “110 (Polizei), die Männer die man ruft. 112 (Feuerwehr) die Männer die kommen“

      ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (33) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (47) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (2) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (48) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (8) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (56) Sommerküche (85) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (19) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (22) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (4) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (203)