Dienstag, 2. Juli 2013

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen...

…zumindest kann sie bei uns durchaus für Leben in der Bude sorgen!
Herr Toni und ich haben eine Schachtel Pralinen bekommen. 16 kleine Köstlichkeiten in einer adretten Holzschatulle. Und jetzt kommt’s: 16 verschiedene! Wie sollen wir die denn bitte gerecht aufteilen!? Zunächst einigen wir uns darauf, nicht gleich alle Pralinen an einem Abend zu vernaschen, die gilt es etappenweise zu genießen. Herr Toni holt ein Messer aus der Küche, wir wählen nach kurzer Diskussion die 5 Kandidaten des Abends und Herr Toni zerteilt sie sorgfältig in gleichgroße Hälften. Sehr fein!

Nächster Abend, Herr Toni sitzt bereits auf der Couch, die Pralinenschachtel in der Hand. Er ist empört. Da würden Pralinen in der Schachtel fehlen! Ich finde, er ist ein wenig zu empört und ein Abgleich des beiliegenden Pralinenbeschreibungsblattes mit den noch vorhandenen Schätzchen ergibt eindeutig, dass die Sorten mit Milchschokolade fehlen. Damit ist der Fall eindeutig! Das heißt für mich jetzt strategisch klug verhalten und Verhandlungsgeschick beweisen. Kurze Zeit später sind Wodka- und Kirschtrüffel ganz allein meins. Mit den restlichen Pralinen verfahren wir wie am Vortag, allerdings mit allen. Wir trauen uns nicht so recht und sicher ist sicher. Der Schuldige des ganzen Dilemmas, da sind wir uns allerdings einig, ist ganz klar der edle Spender. Sowas gendankenloses aber auch! Also wenn Ihr uns Pralinen schenkt, bitte achtet doch darauf, dass von jeder Sorte zwei vorhanden sind.

Dieser unser Futterneid beschränkt sich übrigens nicht nur auf Pralinen, allerdings habe ich beim Kochen die Mengen selbst in der Hand, so dass es hier seltener zu Zwischenfällen kommt. Z.B. eben nicht bei folgenden Tramezzini und so schön bunt wie die sind, sind sie doch fast so hübsch wie Pralinen, oder?

Variante 1: gebratene Auberginen, Ofentomaten, Speck, Rucola, Parmesancreme. Aufbau nach Bildanleitung:
 

Variante 2: Frischkäse, Melone, Schinken, Mozzarella, gebratene Zucchini. Aufbau ebenfalls nach Bildanleitung:

Vor dem Servieren mit Zahnstochern fixieren und dann ganz gerecht in der Mitte teilen!

Kommentare:

  1. Es ist wirklich nicht geheuchelt, wenn ich sage, dass ich bei Deinen Tramezzini viel eher schwach werden würde als bei Pralinen. Es gibt zwar sehr leckere Pralinen, aber die meisten finde ich gar nicht so toll. Und man muss ja Prioritäten setzen. Diese italienischen Butterbrote sehen auch noch phantastisch aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das waren sehrsehr leckere Pralinen. Und man musste einfach jede Sorte probieren. Bei den Tramezzini hab ich schon für ausreichend Stückzahl gesorgt, so das hier keine Versorgungsengpässe aufgetreten sind :D

      Löschen
  2. Tramezzini/Sandwiches sind wohl angesagt, wo jetzt endlich was sommerliches passiert. Deine hier sind ganz besonders umami! Und so schön leicht zu teilen.

    AntwortenLöschen
  3. Bei Teilungen solcher Art gibt es das ungeschriebene Gesetz: Wer teilt, darf sich sein Stück NICHT aussuchen. Allen, die Geschwister haben, wird das sicher bekannt sein.
    Im Zeitalter feinst justierter Messwerkzeuge wäre aber auch ein Wiegen beider Teile möglich und bei den leckeren Tramezzini durchaus angebracht ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau erkannt, Suse. Dieses Gesetz gilt natürlich auch bei uns. Und am Ende kommt sich trotzdem jeder benachteiligt vor. Das mit dem Wiegen ist allerdings ein sehr guter Hinweis!

      Löschen
  4. Egal, wie viele Pralinen in der Schachtel sind, bei uns ist der Turbohausmann der Süße und da geht das dann so irgendwie: "Da sind neun drinnen, die kann man nicht teilen, also kriegst du 2 und ich 7 ..."

    Aber ich hätt dann eh lieber eure Sandwichs. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestechende Logik von Turbohausmann!

      Löschen
  5. von jedem ein belegtes Dreieck und den Rest, der übrigbleibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Tramezzini gab es sogar Reste, Robert. Die hab ich am nächsten Tag dann in der Pfanne knusprig gebraten. War auch gut.

      Löschen
  6. Ihr seit süß - aber auch Harmonie muß einer Ordnung folgen...

    Und jetzt hätte ich gerne einen Sandwichmaker, damit ich diese köstlichen Tramezzini nachbasteln kann. Denn die durch drei teilen, macht nur wieder Unruhe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Essen verstehen wir keinen Spaß, Micha! ;D

      Löschen
  7. Noch schöner ist ja (fast), wenn man gar nicht teilen muss. Ich hab mir heute Mittag inspiriert durch diese Idee ein Tramezzino gemacht mit Rucola, Pancetta, gebratener Aubergine und Mozzarella und ganz alleine genossen. Hmmmmm

    AntwortenLöschen
  8. Wow ... riesiges Kompliment!!! Also deine Tramezzini sehen wirklich lecker aus, da rinnt mir gleich das Wasser im Mund zusammen ... zum Glück geh ich 10 Minuten essen ;)
    Also auf Melone wär ich nicht gekommen, hört sich aber verdammt lecker an und muss ich unbedingt sofort ausprobieren!
    Also wirklich leckere Pralinen gibt es bei Pralinamo (www.pralinamo.com), hab die mal geschenkt bekommen und bin seit dem ein echt Fan. Leider haben die gerade Sommerpause :(

    AntwortenLöschen
  9. Ich hätte deinen sommerlichen Tramezzini gerade das passende Ambiente zu bieten: kommt mal zu mir auf die Terrasse, wir würden euch gerne verspeisen!

    AntwortenLöschen
  10. "Sag es mit Tramezzini"

    (Also dass man auch für zwei adrette Holzschatullen empfänglich ist.)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (39) Kuchen (1) Küchenklassiker (50) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (5) Rindvieh (48) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (7) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (95) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (9) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)