Dienstag, 28. Mai 2013

Hotelbargespräche



Mit Kollegen auf Dienstreise, abends an der Hotelbar. Die Kollegen sind die von der angenehmen Sorte, die Gespräche drehen sich nicht weiter um die Arbeit und falls doch, dann geht es um nicht anwesende Kollegen mit bei uns allen ähnlich hohem Beliebtheitsgrad. Das Wetter und anstehende Urlaube werden besprochen, dann kommt das Gespräch auf Staubsaugroboter. Für lauter Ingenieure ein hoch interessantes Thema! Also nicht wegen dem Putzeffekt, sondern selbstredend wegen der Technik! Die Stimmung wird zusehends ausgelassener.

 „Was macht der eigentlich, wenn der vollgesaugt ist? So groß ist so ein Teil ja nicht.“ überlegt Kollege T. laut. „Ein Staubhäufchen?“ schlägt Kollege P. vor. „Na toll! Und wenn ich dann heim komme sind da lauter Staubhäufchen?!“ empört sich Kollege T. Die Stimmung ist bestens; wir prosten uns zu und lassen das Bild der mit Staubhäufchen gezierten Wohnung und einem überforderten Staubsaugroboter auf uns wirken. 

„Wisst Ihr eigentlich, wieviel Keime in diesen Gratiserdnüssen sind?“ zeigt Kollege M. auf die an der Bar aufgestellten Schälchen und informiert uns ausführlich über statistische Kennzahlen zu Händewaschen, Wechselhäufigkeit besagter Schälchen und die unterschiedlichen Spezies ermittelter Krankheitskeime. 
„Aber bei den meisten Bars ist ja mittlerweile auch ein Löffel im Schälchen“ gibt Kollege P. zu bedenken. Kollegin J. setzt ein schmerzverzerrtes Gesicht auf „ihr werdet nicht glauben was ich neulich gesehen habe…“ „Nein!“ Kollege M. ahnt schlimmes „Doch! Mit dem Löffel Nüsschen gelöffelt und dann wieder zurück in die Schale!“ Entsetzte Blicke. Böses Kopfkino macht sich breit, man sieht jedem an, dass er gerade genau überlegt, ob und wann das letzte mal… Schnell das Kopfkino verdrängen! 

Das CL Finale wird diskutiert, die Stimmung ist allseits wieder bestens (wir befinden uns in der Zeitrechnung noch vor dem 25.05.13) und schließlich widmen wir uns doch wieder dem Thema Essen. Spargelvorlieben werden ausgetauscht, ist ja gerade Saison. Beim weißen stehen die Klassiker mit Kartoffeln, Schinken, Butter etc. hoch im Kurs, beim grünen darf es experimenteller sein. Und damit komm ich weg von der Hotelbar jetzt auch endlich zum heutigen Rezept… 

Weiß-grüner Spargel-Couscous-Salat mit Hähnchenbrust im luftgetrockneten Schinken

Spargel-Couscous-Salat mit Hühnchen im luftgetrockneten Schinkenmantel (Für 2 Personen)

Je 4 Stangen weißen und grünen Spargel
1 EL Butter
eine Prise Zucker
300 ml Brühe
2 Stück getrocknete Tomaten, fein gehackt
½ TL Raz el Hanout
1 Kaffeetasse Couscous
2-3 EL Zitronensaft
3 EL frisch gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer

2 Hühnerbrüste (am besten von einem ganzen Hähnchen, den Rest nach Anleitung von susa verwenden)
6 dünn aufgeschnittene Scheiben milden luftgetrockneten Schinken

Den Spargel schälen und schräg in Scheiben schneiden. In der Butter mit einer Prise Zucker anschwitzen, er darf dabei leicht Farbe nehmen. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt je nach Dicke in ca. 3-5 min. bissfest garen. Raz el Hanout und getrocknete Tomaten zugeben, noch einmal aufkochen, den Couscous dazugeben und vom Herd nehmen. Ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen, bis der Couscous gequollen ist. Dann mit Zitronensaft, Petersilie und evtl. noch mal Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hühnerbrüste in je 3 Scheiben Schinken wickeln (salzen nur wenig wegen dem Schinken) und bei mittlerer Hitze von jeder Seite je nach Größe ca. 5 min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und den Bratensatz mit einem Schuss Brühe oder Wasser ablöschen.
Genauso gut kann man das ganze natürlich auch bei mittlerer Hitze grillen.

Fleisch in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Den Bratenjus darum träufeln.

Tipp: Falls man mehr macht oder etwas übrig bleiben sollte schmeckt der Salat auch noch sehr gut am nächsten Tag. Ich habe dafür die Reste vom Hühnchen in Würfel geschnitten und untergemischt.






Kommentare:

  1. Und dann gibt es noch die Leute, die gelegentlich mit mir in der schönsten Hotelbar von Köln sitzen und gleich alle Schälchen mit Kartoffelchips und Nüsschen leeressen. Bei dieser Gelegenheit mache ich dann auch immer Witze über Staubsauger. Allerdings fällt mir jetzt erst auf, wie hygienisch dieses Verhalten ist. - Danke für den Denkanstoß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bisher hatte ich ja bei den Schälchen mit Löffeln noch weniger Bedenken, kann mich aber GsD auch nicht dran erinnern da mal zugeschlagen zu haben. Künftig würde ich bei entsprechenden Gelüsten um ein eigenes frisches Schälchen bitten...

      Löschen
  2. Ja, das kann ich mir lebhaft vorstellen. Die halbe Brille nach vorne geschoben, ein alkoholfreies Bier und dann die interessierte Nachfrage: „Und wie saugst Du so“.

    Small Talk zweipunktnull.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da erkennt man mal wieder die Praktikantensicht, die das Putzen im Fokus hat. Wir haben uns dem Thema von der Seite "Roboter" genähert. Aber das mit dem alkoholfreien Bier hast Du sehr gut getroffen O:-)

      Löschen
  3. Das Staubhäufchen geht mir jetzt seit heute morgen um 6 durch den Kopf, als ich zum erstenmal davon las.
    Bitte ein anerkennendes Nicken an den Herrn Kollegen: Ganz mein Humor!
    Irgendwann antworte ich dann auch total spontan was richtig Geiles.
    Mit genügend fremden Einzellern im Körper.

    AntwortenLöschen
  4. Antworten
    1. Genial!
      Ich hatte mal so ein batteriebetriebenes Teil, das die Böden geswiffert hat. Irgendwie schloss ich es ins Herz, als sei es ein Haustier und war zu Tode betrübt, als es einen Treppensturz nicht überlebte...

      Löschen
  5. WOW - der Salat ist super! Und als "Einpfann" auch noch ohne große Küchenschlacht gemacht. Das Fleisch dazu - das ist (mit vorgegartem Couscous) schnelle Küche vom Feinsten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Susanna! Das freut mich sehr! :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (33) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (47) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (2) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (48) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (8) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (56) Sommerküche (85) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (19) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (22) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (4) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (203)