Samstag, 2. Juni 2012

Schiffsweine


Früher mag ja alles besser gewesen sein; aber der Wein nicht; ganz bestimmt nicht! Jedenfalls nicht bei unserem seit langer Zeit einmal im Jahr stattfindenden Segeltörn. Da gab es früher nur und ausschließlich Bier. Okay; was Klares natürlich auch. Aber Wein zuerst gar nicht und wenn dann nur in der Schorle- Kategorie.

Aber wenn schon die Schiffe mit der Zeit größer und komfortabler wurden, könnte doch auch das Drumherum ein wenig mitgehen. Zumal zumindest ich kaum mehr Bier trinke. Also kümmere ich mich seit einigen Jahren um die Weinversorgung für den Ausflug. Was mir großen Spaß macht, und bei Beachtung einiger Hinweise auch recht gut ankommt:
  • Ein Wein mit feiner animierender Säure empfiehlt sich eher nicht; zumindest nicht als Stillwein. 
  • Etwas Süße, oder zumindest das obere Ende der Trockenskala schadet auch nicht.
  • Gerne auch Rosé und ein wenig moussierend. Am besten Beides.
  •  Auf keinen Fall irgendeinen Wein, der als „edel“ eingestuft werden könnte. Man wird ja eh schon als leicht abgehoben taxiert ;-)
  • Der Wein muss auf einem Niveau sein, das man selbst gerne mit trinkt, darf aber preislich keinesfalls über der „ein oder maximal zwei Grad-Kategorie“ liegen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob die Kosten umgelegt werden oder nicht. Es geht darum, die genussfeindlichste aller Fragen („Ist der Wein das wert“) zu vermeiden.

Hier ein Auszug aus der diesjährigen Auswahl mit kurzen Verkostungsnotizen:


les Fleur de Montblanc, Cote de Thongue, Chardonnay, 2011°:
Recht präsenter Feuerstein in der ersten Nase; dann kommt Frucht dazu; so etwas wie weiße Tafeltrauben. Leich tim Mund, wieder Frucht und ganz leicht butterig, gepaart mit angenehmer Frische. Nicht überlanger aber schöner Ausklang.

Wiedemann, Pfalz, Gewürztraminer, Spätlese 2011°°: 
Verhaltende Nase nach exotischen Früchten, Kandierte Zitrus, Litschi und etwas Mango. Am Gaumen fast ölig und eine Fülle von exotischen Fruchtaromen. Auch das Kandierte ist recht ausgeprägt. Wirkt jedoch nicht zu dropsig. Recht gelungenes Süße-Säure Spiel. Sollte allerdings etwas zu kalt getrunken werden. Der eigentliche Abgang ist recht kurz, dann kommt aber noch ein feinfruchtiger Nachklang. Auch wegen der 10,5% Alkohol ein schöner Nachmittagswein; geht auch recht gut zu frischem Obst.

Wiedemann, Riesling Sekt trocken: traditionelle Flaschengärung, handgeschüttelt°°: 
Verhalten hefig-mineralische Nase mit einem Hauch von Kernobst. Perlage durchaus nicht zu grobperlig, aber auch nicht überrepräsentiert. Angenehm und mundfüllend am Gaumen. Auch wieder recht präsentes Kernobst und einer noch schmeckbaren Mineralität. Schöner Abgang, „gerade noch trocken“.


Colli Vicentini Rosé Frizzante (Kein Jahrgang auf dem Etikett)°: 
Die Farbe ist ein Traum von Rosé, eine sehr präsente Beerennase, die bereits ein wenig dropsig wirkt. Recht verhalten am Gaumen; die Säure fast ein wenig dominant, was aber durch das Moussierende ordentlich abgefangen wird. Schnell weg. Mit 11 % Alkohol ein schöner Vormittagswein; kam (für meinen Geschmack zu) gut an.

Seixoso Vino Verde 2011°: 
Helles Gelb; in der Nase leichte Furcht, etwas Mirabelle, angenehm moussierend auf der Zunge und am Gaumen. Herrlich grasig und feine Stachelbeere, die auch angenehm nachklingt.  Weniger als Zehn Umdrehungen. Perfekter Schiffswein für nach dem Frühstück und vor Zwölf. Steht auch jeder hochsommerlichen Terrassenparty  gut zu Gesicht.

Cotes de Thongue, Rouge, SCAV le Vignerons de Montblanc  BIP°: 
Mittelkräftiger, sauberer Rotwein. Angenehme Tannine, vielleicht einen Ticken zu viel Säure. Kräftige Beerenaromen. Sicher auch ein toller Grillpartywein.


Ansonsten gilt: der Bodensee ist unverändert schön, dass es ein Frechheit ist. Nach wie vor gibt es schöne und authentische Orte am See („Felix Austria“) und es gibt auch nach vielen Jahren immer wieder Neues zu entdecken.

Und je mehr Aktion (sprich Wind) auf dem Schiff, desto mehr macht das Kochen Spaß!


Kommentare:

  1. notier* Der Praktikant hat fast alle Rückstände im Fach "Verkostungsnotizen" aufgearbeitet, nur wo sind die Bewertungen der fetten Rhôneweine, bei denen das Kellerbuch eine nicht geklärte Bestandsveränderung aufweist?????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine mir persönlich bekannte Kellergöttin hatte in den letzten Wochen unverdrossen über Regionalweine aus dem Urlaubsort berichtet. Im Rahmen des Möglichen durchaus positiv. Was diese Kellergöttin allerdings nicht daran hinderte, sich nach Ihrer Rückkehr einen richtigen Wein zu gönnen. Verkostungsnotizenfrei.

      Ich habe zwar keine Ahnung, was ich damit sagen möchte, aber um einen fetten Rhônewein mit an Bord zu nehmen, müsste schon der Rest von Hundertachziggrad als Vorschoterinnen zur Verfügung stehen.

      Löschen
  2. Mönsch Gottfried, was hass Du jetzt wieder angistellt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leo, ich finde, auch ich habe Anspruch auf die Unschuldsvermutung O:-)

      Löschen
  3. Die hast Du doch bestimmt ins Regal "180° Hauptversammlung 2012" umgelagert und vergessen das so zu notieren, Herr Praktikant. ODER?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Niemand hat die Absicht ein Hauptversammlungsrhôneweinregal zu errichten!

      Löschen
  4. Gehe ich recht in der Annahme, dass Weibsleute mit an Bord waren?
    Bei der Vorstellung einer in blau-weiß-rot gekleideten reinen Männerhorde mit Stoffschuhen und Sekt im Getränkevorrat schaltet sich auf ganz unangenehme Weise mein Kopfkino ein... ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werte Cheffin-Nord, kannst Du dir wirklich vorstellen, dass ich für fünf Tage auf so ein Schiff gehe ohne Weibsleut? Als Praktikant weiß ich schließlich, was von mir erwartet wird.

      Außerdem wäre eine reine Männerrunde weder Rot-Weis-Rot bekleidet, sondern spärlich und mit offenem Bierbauch und auch nicht mit Stoffschuhen, sondern mit Socken und Sandalen zu den kurzen Hosen. Bestimmt ;-) Was an Stelle des Sektes käme, brauch ich wohl gar nicht ausführen.

      Also ich hätte ja bessere Themen fürs Kopfkino…

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (39) Kuchen (1) Küchenklassiker (50) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (5) Rindvieh (48) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (7) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (95) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (9) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)