Freitag, 16. März 2012

Ei ei ei...


...nfach hab ich mir das nicht vorgestellt, als die Idee bei uns wuchs, dass wir unseren Lesern noch mehr Rätsel aufgeben wollen als sonst. Aber diesmal konkrete Rätsel, nichts subtiles, bei dem man erstmal raten muss, wo das Rätsel überhaupt steckt (wer regelmäßig die Beiträge des Praktikanten liest, wird wissen, was ich meine... :o))
Nachdem susa so eine Steilvorlage geliefert hat und ich das Lösungswort zu ihrem Rätsel erst einmal klammheimlich im offiziellen 180°-Rätselvorlagenbuch nachblättern musste, steh ich schon seit Tagen auf dem Schlauch und grüble und grüble und grüble, wie ich Euch mein heutiges Lösungswort möglichst knifflig, aber dennoch erratbar umschreiben kann. Zu leicht darf es nicht sein, aber auch nicht zu schwer. Die Motivation des Lesers darf weder durch Unter- noch durch Überforderung drohen einer drastischen Reduktion zu unterliegen. So beschlossen auf unserer letzten 180°-Routine-Teamsitzung.
Tja, und nun? Was soll ich sagen, mir fehlen die Worte.

Waaaas? Alle mal herkommen und notieren: Suse fehlen die Worte!!!!!

Jaja, des einen Leid, des anderen Freud...

Und ich vermute sogar, doppelte Freude, denn so muss sich niemand heute durch einen schier unendlich langen Text quälen, um zum Rätsel und zum Rezept zu gelangen.

Also gibt's heute von mir ebenfalls ein Bilderrätsel, welches (hoffentlich) zu erraten ist. Das fremdsprachige, 8-buchstabige Lösungswort, welches Ihr natürlich heimlich und vor den neugierigen Blicken der anderen Mitrater notiert, ist nur in der Mehrzahl richtig, auch wenn Singular und Plural dieselbe Anzahl an Buchstaben haben.

 
Gelöst? Aber sicher...

Und deshalb dürft Ihr Euch schon wieder entspannt zurück lehnen und Euch von meinen Beiträgen zum Osterbrunchbuffet berieseln lassen.


Das schöne an so einem Buffet ist (meistens) die ungeheure Vielfalt, mit der man konfrontiert wird wobei das Brunchbuffet meiner Meinung nach nur schwer zu übertreffen ist. Hier treffen Fruhstückscerialien auf italienische Desserts, Rühreier auf Salat und feine Süppchen auf Kuchen. Endlich mal alle Reihenfolgen, die einem ein Menü aufzwingt, über Bord werfen und nach Herzenslust kombinieren. Aus diesem Grund servieren ich zum obligatorischen Frühstücksei heute die Salatkomponenten unseres Buffet, die so einfach herzustellen sind, dass ich trotz fehlender Mengenangaben eine Gelinggarantie gebe:


1. Grüner Salat mit Orangen-Joghurt
angeregt von Omas Klassiker, dem Kopfsalat mit geschlagener Sahne, Zitronesaft und Mandarinen aus der Dose, welcher neben dem Sonntagsbraten, als "gesunde" Komponenete nicht fehlen durfte, verwweden ich frischen, knackigen Feldsalat, den es auch heimischen Gefilden gibt. Dazu gesellt sich kleingeschnittener Chicorée. Das Dressing wird nicht mit Sahne, sondern Joghurt, frisch filetierten Orangen, ein paar Spritzern Zitronensaft, Zucker und Salz hergestellt und könnte einfacher nicht sein.
Eine einfache, aber dennoch schöne, abwechslungsreiche Salatbeilage zu allem, was der Teller tragen kann.




2. Hähnchen-Avocado-Cocktail
Auch hier habe ich mich für eine frische, aufgepeppte Variante eines Bufettklassikers entschieden.
Dafür wird gekochtes Hähnchenfleisch klein gewürfelt. Ich habe Hähnchenbrust ohne Haut ganz sanft in Fond ziehen lassen, es gehen aber genauso gebratene Hähnchenkeulen, dann aber natürlich die Haut nicht verwenden.
Dazu gesellen sich gewürfelte Mango und Avocado (beide reif), sowie Joghurt, wer mag ein bisschen Mayonnaise und ein bisschen Salz und Pfeffer. Ein Schuss H-Fond kann für die gewünschten Konsistenz hilfreich sein. Durchziehen lasen, mit gerösteten Pinienkernen und frischer Kresse servieren.


Kommentare:

  1. Ich würde so gern mal was gewinnen, und bin sicher dass das Lösungswort farfalle ist aber ich verstehe die Frage nicht. DUH?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ich auch nicht :o)))))
      Liebe Ilse, wenn du die Nation an deinen Rateversuchen teilhaben lässt, dann sinken die Chancen rapide, dass du hier bei uns etwas gewinnst. Was jetzt nicht heißen soll, dass deine Vermutung richtig ist...

      Löschen
  2. Aber das Lösungswort kann man doch noch gar nicht wissen, schließlich sind ja erst Zwischenlösungswörter im Angebot.

    Und wenn Du mal was gewinnen möchtest, dann werde ich bei einer Praktikantenfreundin, die bei der Glücksfee ein Praktikum macht, ein gutes Wort für Dich einlegen.

    Du musst dann aber auch mitmachen! Und als kleiner Hinweis: die Lösungsangebote die hier stehen, kommen nicht in die Lostrommel; die sollen doch dann per „Emil“ geschickt werden; weil doch alle irgendwie überlegen können sollen.

    Und ich verstehe die Suse; bin nämlich ein Suseversteher O:-) (Nur sie mich manchmal nicht, hihi)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flüsterei ohne Ende. Erst eine ISI-Flüsterin und jetzt noch ein Suse-Flüsterer :-))

      Löschen
    2. Wer sich als Suse-Versteher betitelt, der traut sich was...ich glaube so würde selbst Herr Suse es nicht wagen, sich zu bezeichnen.
      Denn dieses Wort ist quasi ein Paradoxon, ein Widerspruch in sich. ICh weiß wovon ich rede... :o)

      Suse-Flüsterer dann schon eher, aber nur in das linke Ohr... und bitte wer (wbl) versteht ISI???

      Und lieber Praktikant, ich verstehe ich (fast) immer, ich kann es nur oft gar nicht glauben :o)))))

      Löschen
  3. Hast Du den Schmetterling gemalt oder das Nachbarskind :o)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..... und hat dazu der legendäre Mandarinenfalter Modell gestanden? ;o))

      Löschen
    2. Also bitte, solch ein komplexes Kunstwerk kann ich doch nicht einfach einem Nachbarkind überlassen.
      Immerhin hat Toni auf Anhieb erkannt, um was es sich handeln soll und susa treffsicher gesehen, wer oder was da die Vorlage geliefert hat :o)

      Löschen
  4. Das ist genau die richtige Schwierigkeitsstufe. Gut gemacht, liebe Suse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Julia, endlich mal ein wohlverdientes Lob :o)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (39) Kuchen (1) Küchenklassiker (50) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (5) Rindvieh (48) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (7) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (95) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (9) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)