Dienstag, 17. Januar 2012

Warme Gedanken

Ganz schön frisch die letzten Tage, oder? Gedanken zu Antikältemaßnahmen:

1. Spazieren gehen und feststellen, dass so ein Sofa doch bedeutend gemütlicher ist als ein Astloch. Wenn auch nicht so spektakulär.
2. Glühwein, Jaga- Kräuter-und Ostfriesentee
3. Gänsebraten
4. Den Brigitte Foodblog Award gewinnen und vor Begeisterung kreischend im Kreis rennen.
5. Die Praktikanten-LOP auf erledigte Punkte überprüfen.
6. Sich bei -9° vorsorglich richtig dick einpacken und dann mit der überfüllten U-Bahn fahren. Sauna
7. Zum wiederholten Male feststellen, dass man Chilischoten mit Handschuhen schneiden soll
8. Eingefrorene Autoscheiben freikratzen. Mangels fachgerechtem Werkzeug mit der Scheckkarte. Und wer keinen Kratzer hat, hat auch keine Handschuhe.
9. Kochen mit oder für Freunde; zum Beispiel einen Eintopf mit gepökeltem Spanferkel, Kartoffeln und Wirsing, kräftig mit Piment d’Espelette abgeschmeckt...
10. ...und danach einen selbstgemachten Schokopudding. Mit DEM Eierlikör der besten 180° Blogsommelière und einem Klacks angeschlagener Sahne...


Schokoladenpudding selbstgemacht
Für 4 Personen
3 gehäufte EL Zucker (nach Geschmack)
40g Speisestärke
Mark von einer ½ Vanilleschote
2 Eigelb
500 ml Milch
120g 64% gute Schokolade

Zucker mit der Speisestärke, dann mit Eigelb, Vanillemark und der Milch gut vermischen. Unter Rühren aufkochen und ca. 3 min. köcheln, bis die Creme schön angedickt ist. Herd ausschalten und die in Stücke gebrochene Schokolade in der warmen Creme auflösen. In mit kaltem Wasser ausgespülte Förmchen geben und am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Stürzen und mit Vanillesauce oder Eierlikör und angeschlagener Sahne servieren.



Kartoffel-Wirsing-Eintopf mit gepökeltem Spanferkel
300g gepökeltes Spanferkel, alternativ Schinken oder Kassler
4 blanchierte Wirsingblätter, in Stücke geschnitten
8 Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1/2 Stange Lauch, in Ringe geschnitten
200g Knollensellerie, gewürfelt
1 EL Butter
400 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
Zitronensaft
Pfeffer, Piment d'Espelette
Sauerrahm

Das Gemüse bis auf Kartoffeln und den Wirsing in der Butter glasig anschwitzen, mit der Brühe aufgießen, die Kartoffeln dazugießen und 15 min. garen. Dann den Wirsing dazugeben, kurz mit erhitzen und alles kräftig mit Salz, Pfeffer, einem Spritzer Zitronensaft und Piment d'Espelette abschmecken. Mit einem Klacks Sauerrahm und etwas frischer Petersilie servieren.

!!!
Und jetzt noch kurz was organisatorisches. Aufgrund von Problemen in der Kommentarfunktion, haben wir die Funktion umgestellt. Kommentare können jetzt in einem gesonderten Fenster eingegeben werden. Also nicht wundern und trotzdem eifrig kommentieren.
!!!

Kommentare:

  1. da will ich doch mal gleich die neue Kommentarfunktion ausprobieren (die alte funktionierte nämlich für mich in meinem Lieblingsbrowser Firefox überhaupt nicht...x-mal darauf reingefallen, gegrübelt, getippt, alles ausgefüllt, abgeschickt und dan...weg war er...pffft:-(!

    Jetzt muss ich mir nur noch was wärmendes einfallen lassen... also, erst mal schönen Dank für die Rezepte, klangen ja kalorienreich genug, um schon beim Lesen erste Laufübungen mit den Füßen zu machen...und ja, dann Punkt 8a...vielleicht hilft ja auch geteiltes Leid, wenn der Mitleidende aus dem immer für so warm gehaltenen Süden kommt: das erlebe ich auch jeden Morgen - und auch wenns bei mir eher so'n kleiner Teigkratzer ist, ist das Resultat, mangels der richtig erwähnten ebenfalls fehlenden Handschuhe das gleiche: Heulen und Zähneknirschen (kann ja auch wärmen) während der ersten 3 Kilometer ins Dorf, mit Fingerspizen, die sich anfühlen, als habe jemand jede einzelne sorgfältig unter einen Vorschlaghammer genommen...

    Alsojetzt braucht Ihr da keinen kalten Neid mehr zu spüren...ich hoffe, das wärmt - und jetzt wird abgeschickt, mal sehen,ob's klappt;-)!?

    nee, scheinbar immer noch nicht...:-(, dann versuch ich's jetzt mal anonym!

    nee, auch nicht, also wieder über Internet Explorer...oder ist das auch eine Wärmemaßnahme...;-)?

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Test, test...

    Als Belohnung nehm ich gleich einen Pudding mit. Schoko, alleine der Gedanke macht mir ganz wohlig warm um's Herz :-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Heizung aufdrehen? Schmeckt natürlich nicht so lecker. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wenn die anderen den Pudding nehmen, dann bin ich beim Spanferkel dabei.
    Und was ihr nur habt...ist ja nun noch nicht wirklich richtig kalt in diesem Winter, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Iris, künftig werde ich beim Scheibenkratzen an Dich und Deinen Teigschaber denken :)

    @Petra: Belohnung verdient! :D

    @Gedanken: ach, das wär ja einfach ;)

    @Frau Kampi: das ist es doch. Bisher hatten wir einen sehr milden Winter. Da fühlen sich -9° erstmal echt frostig an.

    AntwortenLöschen
  6. Also beim Fünften frage ich mich ja, wobei es Dir wärmer wird. Beim Überprüfen, oder wenn Du zufällig einen Erledigten findest?

    Aber der Schokopudding ist auf jeden Fall die absolute Geheimwaffe. Der hilft gegen und für fast Alles. Und kann, zumindest im Winter, in jeder Lebenslage eingenommen werden. Und ist manchmal sogar in sehr guten Restaurants, die nicht nur Anspruch sondern auch Selbstbewusstsein haben, anzutreffen.

    AntwortenLöschen
  7. Als ich heute morgen (Handschuhe vergessen und nur noch einen altersschwachen Eiskratzer gefunden) endlich wieder ins Warme kam, wärmte mich Dein Post schon allein durch die Bilder wieder auf.
    Frau Kampi, im Moment IST es kalt, ist man ja gar nicht mehr gewöhnt ;o)).

    AntwortenLöschen
  8. Was..... ihr müsst selbst kratzen? Das machen nicht eure Männer für euch? Unglaublich! Ich würde meiner besseren Hälfte täglich das Auto freikratzen...wenn's nicht in der Garage stehen würde. :-)

    Und der Eintopf passt perfekt in unsere derzeitigen Kühlschrankbestände. Geht auch krause Petersilie?

    AntwortenLöschen
  9. Ach so ein ehrlicher Pudding ist doch was feines.... es muss ja auch nicht immer das 325 Komponenten-Super-Duba-Dessert mit Törtchen sein.

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Praktikant, falls ich zufällig einen erledigten finde siehe Punkt 4

    Dass Du in dieser Hinsicht so wie Iris solidarisch bist, tröstet mich das nächste mal, susa. Heute morgen hat's geregnet und die Scheibe war frei.

    Matthias, könntest Du bitte eine Liste der Dinge, die Du selbstverständlich für Deine bessere Hälfte übernimmst erstellen? Ich würde Deinen Kommentar gerne als Anlass für eine Grundsatzdiskussion nehmen :o).

    Das stimmt schon irgendwie, Andreas. Wenn allerdings Du als Gast bei der nächsten 180° Hauptversammlung mit ehrlichem Pudding kämest, wären die Gesichter glaub ich ziemlich lang :).

    AntwortenLöschen
  11. Wo ist den mein Kommentar von gestern Abend!!!
    Und wer bitteschön hat da an der K-Funktuion geschraubt?????

    Auf den Schock brauch ich erstmal Nervennahrung:" Ein Schokopudding mit vergorener Vanillesoße, bitte!!

    :o))))

    AntwortenLöschen
  12. Zum Frühstück? Aber manchmal braucht man das einfach :o).

    Und Du weißt doch: im Zweifelsfall war's der Praktikant! Steht doch in seiner Stellenbeschreibung...

    AntwortenLöschen
  13. Toni, da muss ich mir noch fleißig die Teilnahme verdienen :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin mir sicher, die anderen sind auch der Meinung, dass Du Dich mit diesen Törtchen im letzten Sommer schon qualifiziert hast :).

    Ich kann übrigens nicht mehr bei Dir kommentieren. Dabei hast Du doch gerade so einen schönen Pudding im Angebot. Irgendwie spinnt Blogger momentan...

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Toni, Du verstehst sicher, dass die Veröffentlichung dieser Liste eine gewisse Brisanz hat. Nicht, dass ich etwas zu verbergen hätte, aber so was muss sorgfältig vorbereitet werden. Und ich muss ja auch meine Familie und meine Freunde schützen.

    Ich habe die Prüfung und Zusammenstellung der Antwort bei einem erfahrenen und auf solche Dinge spezialisierten Anwalt in Auftrag geben. Er hat sich neben seinem derzeitig laufenden Mandat bei unserem Herrn Bundespräsidenten bereiterklärt, die gewünschte Liste zu prüfen. Die Top 10 der Liste habe ich angehängt. Einiges musste leider aus Sicherheits- und Datenschutzgründen geschwärzt werden. Dafür hast Du sicher Verständnis!


    1. Autofenster freikratzen, falls in der Garage zugefroren.
    2. Mülltonne ■■■■■■■■■■■■■■■■.
    3. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■.
    4. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■.
    5. ■■■■■■■■■■■■■■■■ würfeln (genau 0,7cm).
    6. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■.
    7. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■.
    8. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■.
    9. ■■■■■■■■■■■■.
    10. ■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■.

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Matthias,

    natürlich hast Du mein vollstes Verständnis, dass nicht alle Details der Öffentlichkeit zugängig gemacht werden können. Da ich berufsbedingt den Umgang mit einer gewissen Unschärfe gewohnt bin, stellt das für mich aber weiter kein Problem dar :). Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    AntwortenLöschen
  17. Mensch Matthias,

    Du versaust hier ja die Ehefrauen. Okay, eins und zwei sind klar, da kommt keiner drum rum. Aber bei fünf zum Beispiel, habe ich mir eine Toleranz von +/- 0,58 herausgehandelt. Das macht echt was aus.

    Und bei sieben hat Frau F schon sehr bedenklich die Augenbrauen hochgezogen und irgendwas von „da siehst Du mal“ gemurmelt.

    Und Zehn ist völlig indiskutabel; völlig! Das musst Du als Fehldruck zurückziehen. Wobei eh klar ist, dass das nur unter Zwang aufgeschrieben haben kannst.

    Ich brauch jetzt ein Schokoladenpudding...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (49) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (4) Rindvieh (47) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (44) Winterküche (94) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (204)