Montag, 5. Dezember 2011

180°-Adventskalender - Türchen Nr. 5 - von Cordula Eich


Andere Länder, andere Sitten! 


Das wissen wir spätestens seit Türchen Nummer 2 mit dem Advents-Kulturschock-Bericht von Iris aus Frankreich. Auch ich habe einige Jahre gebraucht, um die heimischen Bräuche über Bord zu werfen, den Adventskranz Adventskranz sein zu lassen und mich voll und ganz der Tradition zu widmen, die jährlich wochenlang 17 Millionen Menschen beherrscht – und die außerhalb Hollands niemand kennt!


VIJF DECEMBER! :-)*


Darum will ich hier das Türchen öffnen, um euch einen kleinen Einblick zu gewähren … in das aufregende Leben von Sinterklaas, Zwarte Piet und vielen kleinen Antjes, Rudis, Mareikes und Jelles !
… und das kam so … (hier klicken, um die musikalische Untermalung in Gang zu setzen… dann einfach weiterlesen … ;-) ) .

Weil die Holländer ja früher ein Volk der fleißigen Seefahrer waren, sind sie dahinter gekommen, dass der heilige Nikolaus, wenn er denn nicht gerade zu seinem Geburtstag durch Deutschland, Österreich und Belgien reist um Kinder auszuhorchen, in seinem Schloss in Spanien haust! Dort, in Marzipanstein, wohnt er mit einer ganzen Schar "schwarzer Peter"  und bastelt mit ihnen gemeinsam, das ganze Jahr lang, an den Geschenken für die lieben Kleinen dieser Welt.

Da das Aufbauen von guten Handelsbeziehungen immer im Mittelpunkt der Entdeckungsreisenden stand, war der Deal mit dem "Sint" auch schnell unter Dach und Fach! "Wenn wir die dicksten Geschenke kriegen, bekommst du die größte Show – und wir sagen es nicht weiter!"  (Wahrscheinlich saß damals schon jemand von der Familie de Mol an Bord …)

Seither kommt er jedes Jahr, am zweiten Sonntag im November, mit einem ganzen Dampfschiff voller Geschenke angefahren … Seinen Schimmel, Amerigo, mit an Bord, begleitet von einer zahlreichen Besatzung seiner albernen aber liebevollen Freunde: einer Horde "Zwarte Pieten".

Einem Staatsempfang gleich steht das ganze Volk fähnchenwedelnd am Straßenrand, Lieder werden krakeelt, die Kinder verkleiden sich als "Minisint" und "Minipiet". Das Fernsehen kommt, der Bürgermeister natürlich auch


3 Wochen lang treiben die Knechte ihr Unwesen im ganzen Land: stellen den Schulunterricht auf den Kopf, streuen wo sie gehen und stehen mit Pfeffernüssen und Zuckerzeug, spielen Erwachsenen freche Streiche und vor allem, sammeln sie nachts die Wunschzettel ein!

Holländische Kinder haben das Vorrecht, in dieser Zeit - so oft wie sie wollen! – ihren Stiefel oder Schuh vor die Tür oder an den Kamin zu stellen.  Dieser wird nebst Wunschzettel auch mit einer milden Gabe für die Einsammler versehen. Und natürlich darf der Zuckerwürfel und die Karotte für Amerigo nicht fehlen! Als Gegenleistung erhält man, mit etwas Glück, einen Schokoladenbuchstaben, eine Marzipanfigur oder vielleicht sogar ein Matchboxauto!
                                                                             



Höhepunkt des ganzen Spektakels ist dann heute: der 5. Dezember!
Heute besucht der gute Bischof, trotz seines hohes Alters, alle Schulen im ganzen Land! Und heute Abend bringt er, sofern wir alle brav waren, jeder Familie einen großen Sack mit Geschenken für die Kinder! (Aber nicht, dass ihr jetzt alle neidisch werdet! Dafür bringt uns das Christkind nichts… Das haben die beiden untereinander geklärt!)

Wenn die Kleinen später erschöpft und glücklich in ihren Bettchen liegen, die frechen Pieten mit dem Schiff endlich wieder in Richtung Süden abdampfen und der gute Nikolaus über die Grenze pilgert, um seinen Geburtstag morgen bei euch zu feiern, fängt für die Großen der Spaß erst an:

Alles was im letzten Jahr
lustig, doof und peinlich war
wird heut‘ Abend, du glaubst es nicht,
zum Besten gegeben als Gedicht!

Wie man dich sieht, wird hier beschrieben,
von den Verwandten, ja, den lieben.
Der Finger bohrt in dieser Stunde
Ganz tief in jeder offenen Wunde.

 Zur Verschlimmerung der Krise
bastelt man dir ’ne  "Surprise".
Aus Pappmaché, Karton und Draht
erhältst du einen guten Rat.

Wer hat das alles hier erzählt?
Wer hat dich nur so bloßgestellt?
Dann ruft man schnell: "Ich war es nicht!
Es war der Piet, der Bösewicht!"


In diesem Sinne rausche ich jetzt mal ab um mich auf den großen Abend vorzubereiten …
Pfeffernüsse und Marzipan besorgen, Glühweinrezepte aussuchen, Gemeinheiten ausdenken … ;-).

Und wenn ihr dann morgen dem Nikolaus begegnet, dann fragt ihn doch mal:
"Sinterklaas, hoe was het in Nederland? " ;-)

Sintercordula und Pieteich :-D

für die des Niederländischen unkundigen Leser: 05. Dezember!


[Cordula Eich lebt in Amsterdam, von wo sie alljährlich das geradezu verwegene Unterfangen unternimmt, sich tapfer durch nicht weniger als 1.300 Supermarktweine zu trinken (und jetzt sage bitte niemand "aha, daher also"), um danach den ultimativen Supermarktweinführer, den SuperSchoppenSchopper herauszugeben. Selbst für Menschen, die sich niemals in die Niederungen einer Supermarktweinabteilung begeben würden, ist dieses Büchlein eine Herz erfrischende Lektüre. Bei susa befindet sich die aktuelle Ausgabe übrigens zum allgemeinen Gaudium auf der Gästetoilette!]

Kommentare:

  1. Dann sagen wir den lieben Kindern aber lieber nicht, dass der 6. Dezember ja eigentlich sein Todestag ist, und nicht sein Geburtstag.

    Und nachdem ich die Ankunft des Sinterklaas schon gebührend gefeiert habe, bin ich mal gespannt, was uns heute Abend so erwartet...

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch mal schick! Nur ein paar Tage im Jahr arbeiten und den Rest der Zeit in einem Schloß in der Wärme Spaniens verbringen.

    Oder Kind sein, und seinen Stiefel so oft zum Befüllen vor die Tür stellen können, wie man möchte.
    Nette Bräuche habt ihr da im kleinen Land am Deich, liebe Cordula! :)
    Danke für den lustigen und unterhaltsamen Einblick. Was esst und trinkt "der Niederländer" eigentlich traditionell an diesen Tagen? Gibt es ähnliche Traditionen wie in Deutschland?

    AntwortenLöschen
  3. Schau an, dass zwischen Deutschland und den niederländischen Anchbarn so unterschiedliche Bräuche vorherrschen, hätte ich jetzt nicht erwartet...

    Ist den der 6. Dezember bei euch ein Feiertag? Schließlich benötigt man ja auch einige Zeit, um die ganzen Geschenke vom Papier zu befreien.

    AntwortenLöschen
  4. Na ja, ein "schwarzer" Peter bin ich ja nicht, die Streiche würden mir aber auch leicht fallen. Hat das Kartenspiel("Schwarzer Peter") damit zu tun?

    AntwortenLöschen
  5. Alles schön und gut, aber wie komme ich auf susa's Gästetoilette :-)

    AntwortenLöschen
  6. @raist7 Ntürlich erzählen wir nicht, dass es der Todestag ist! Wir haben doch gerade erzählt, dass Sinterklaas fünfhundertundeinpaarzerquetschte Jahre alt ist und in seinem Schloss in Spanien lebt! ;-)

    @Arthurs Tochter - "Holländer", "Essen und Trinken","Tradition"... Das passt nicht zusammen... ;-) Holländer essen schon um 17 Uhr, damit sie noch "etwas von ihrem Abend haben"...

    @Suse Natürlich nicht! Calvinisten kennen keine Feiertage! Die arbeiten! ;-)

    @Peter Das Kartenspiel kennt man in Holland nicht. Vielleicht hat das aber der Nikolaus in Deutschland eingeführt?! So aus Schabernack...;-)

    @Reisetante Direkt neben der Eingangstür, links! ;-) Oder ein Buch auf's eigene Klo legen?!? :-)

    AntwortenLöschen
  7. @raist7: ich hoffe, dass dieser Brauch Dich mit Deiner neuen Heimat etwas versöhnt, so vom französischen Jura ins tiefste Niederland - das ist ja schon ein Kulturschock

    @AT, der Nikolaus bastelt doch Geschenke, der macht keine Ferien *hust

    @Peter, das Kartenspiel ist angeblich nach einem alten Räuber namens Johan Peter Petri benannt, der ein Kumpan des Schindeshannes war, nix Niederländisches also

    @Cordula, rechts bitte, rechts!

    AntwortenLöschen
  8. D.h. der ganze Geschenkestress ist bei Euch einen Monat vorverlagert :o). Und was macht ihr dann in der Zeit bis Weihnachten?

    AntwortenLöschen
  9. @Toni :-) Ab morgen wird der Weihnachtsschmuck ausgepackt! An den Wochenenden fährt man über die Grenze, nach Deutschland, um den Weihnachtsmarkt zu besuchen... und vor allem: man muss ganz viel Schlittschuhlaufen!!!! Hier leidet man nämlich an "SCHAATSKOORTS" (Schlittschuhfieber)... aber das ist dann ein Thema für eine andere Kurzgeschichte! ;-)

    AntwortenLöschen
  10. ... womit Cordula für den nächsten Kalender schon fest gebucht ist, die Geschichte wollen wir doch auch lesen;o).

    AntwortenLöschen
  11. Jepp,unbedingt!

    Außerdem bin ich jetzt beruhigt. Ich hab schon befürchtet, dass ihr euch entspannt zurücklehnt :o)

    AntwortenLöschen
  12. Ich will auch in Marzipanstein wohnen!

    Aber nur, wenn ich nicht basteln muss. Schwarz anmalen tät ich mich aber schon. Und nach dem 5.12. chille ich dann in D für ein paar Wochen, um erfrischt zurückzukehren und zentnerweise Marzipan vom Stein zu essen.

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt, dass sich der Oranje-Nikolaus derart vom bayr. Nikolo unterscheidet! Ein echter Multikulti, gell! I mein, schon klar, weil in Bayern brauchn mir weniger (Gummi)Stiefel als in Holland, und dafür wird mehr Schlitten g'fahrn! Und de Ansprachn mitm Christkindl klappn in Bayern a ned so präzis! So dass ma da schon mal 3 Krawattn kriagn kann auf ein Mal ...

    AntwortenLöschen
  14. Also ich habe es ja schon immer gewusst; vom Feiern habt ihr echt Ahnung! Aus der Bescherung und dem Nikolaus-Tag ein Dreiwochenevent zu machen hat was. Respekt!

    Jedenfalls kommte es in diesem wunderschönen Türchen so rüber, als ob dieses Brauchtum ziemlich Spaß macht.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (2) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (3) Alter (4) Amuse (6) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (5) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (43) herzhaft (20) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (2) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (39) Kuchen (1) Küchenklassiker (50) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (15) Menü (104) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (5) Rindvieh (48) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (5) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (7) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (4) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (57) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (87) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (26) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (5) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (95) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (9) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (206)