Freitag, 21. November 2014

180° Weihnachtsmenü -der Hauptgang


Also die Vorspeise hat ja schon mal Maßstäbe gesetzt:
gut vorzubereiten: Schätze, das könnte hinkommen.
nicht zu aufwändig: Bestimmt nicht. Praktikantenfood!
nicht zu teuer: eher im Gegenteil...
nicht zu viele exotische Zutaten:was ist exotisch?

soll ordentlich was hermachen: soviel wie die Cheffinnen mach ich nie her...

Aber zumindest habe ich ein Angebot, das sich etwas abseits der "üblichen Verdächtigen" bewegt:

Mittwoch, 12. November 2014

180° Weihnachtsmenü 2014 - die Vorspeise




































Von der Suse mit dem Amuse eröffnet, geht es auch gleich weiter mit der Vorspeise. Noch ein kurzer Check der 180° Weihnachtsmenütauglichkeitskriterien:

gut vorzubereiten – jawoll!
nicht zu aufwändig –  nö!
nicht zu teuer – auch nicht!
nicht zu viele exotische Zutaten – kann man durchgehen lassen!
soll ordentlich was hermachen  - das dürft jetzt Ihr beurteilen...
 

Samstag, 8. November 2014

Alle Jahre wieder



 Auch wenn das traumhafte Wetter und die vielen bunten Blätter an den Bäumen noch nicht einmal im Ansatz das Unvermeidliche ankünden, so könnt ihr, liebe Leser, mir durchaus Glauben schenken, dass es nicht mehr allzu lange hin ist, bis wir wieder unter bzw. neben dem Tannenbaum andächtig Lieder singen, Geschenke auspacken, und uns neben Unmengen an Plätzchen und Schokolade das ein oder andere gute Essen im Kreis der Lieben zu Gemüte führen.

Wie eigentlich jedes Jahr wünschen wir uns die kulinarische eierlegende Wollmilchsau. Hauptkriterium für die Köchin/den Koch ist zu allermeist, dass es nicht zu aufwändig und gut vorzubereiten ist, damit auch sie/er an den geselligen Gesprächen bei Tisch teilnehmen kann und nicht nach getaner Arbeit total platt auf dem Sofa liegt. In den allermeisten Fällen geht das mit fast jedem Festessen, wenn ihm eine intelligente Planung vorausgeht. 

Weitere Kriterien sind dann selbstverständlich, dass das Weihnachtsessen allen gut schmecken, mal was anderes und nicht zu teuer sein, nicht zu viele exotische Zutaten erfordern, aber ordentlich was hermachen soll.

Nicht ganz ohne Stolz kann ich berichten, dass das serviceorientierte Blog 180° seit Bestehen jedes Jahr, rechtzeitig im November, so dass noch ein Vorkochen und eine vernünftige Planung erfolgen kann, ein Menü für die Festtage in Wort und Bild anbietet. Zu finden sind unsere bisherigen festlichen Vorschläge hier (jeweils das letzte Menü im jeweiligen Jahr).

Komme ich also zu diesem Jahr. Es ist November, es ist Menüzeit und natürlich haben wir auch einen Vorschlag für Heiligabend, den ersten oder zweiten Weihnachtstag, mittags oder abends. Völlig egal, da sind wir äußerst flexibel.

Weniger flexibel sind wir dafür in Sachen Weihnachtsgeschenke, schließlich setzen wir unsere Prioritäten an anderer Stelle. Das (selbstgebastelte) Geschenk vom Praktikanten z.B. kommt selten noch vor Silvester, und die Geschenke für die Lieben werden auf die Schnelle in irgend einem Onlineshop bestellt, der garantiert noch bis zum 24. Dezember liefert. 

Wie wäre es also im Gegenschlag mit ein paar kreativen Geschenkvorschlägen von Euch (ein „Schenkt Euch doch am besten gar nichts mehr lasse ich nicht gelten).

So, nun aber zum Menü, welches mit einem festlichen Gruß aus der Küche beginnt:

Dienstag, 4. November 2014

Aus die Maus!

Halloween ist rum und die Schonzeit für Kürbisse als putzig gruselige XXL Teelichthalter vorbei!  Außer man ist ein Zierkürbis, dann darf man noch so lange Deko spielen, bis das Weihnachtsglitzerzeug aus dem Keller geholt wird bevor man auf dem Kompost landet.
Aber mal ehrlich, da endet Kürbis doch lieber im Topf und auf dem Teller!

Dafür dass die 180° NL Süd nicht eben ein Kürbis-Fanclub ist, hab ich ihn dieses Jahr schon recht häufig verkocht.
Aus einem Butternut wurden tatsächlich Suppe und Gnocchi. Die Gnocchi samt Beilagen stelle ich ein andermal vor, Suppe ist schon vielfach verbloggt.
Diese feine schnelle Resteverwertung finde ich aber erwähnenswert. Entstanden ist sie aus einem Restteller Suppe, immer vorrätigem Speck und einem Glas Tomatensauce, das beim Einkochen kein Vakuum gezogen hatte und weg musste. Und Nudeln, Nudeln gehen immer!

Samstag, 1. November 2014

Weinrallye #79 -Wein trinken an schönen Orten-


Wer das Thema der neunundsiebzigsten Weinrallye (ausgerichtet übrigens von Thomas Lippert himself) liest, muss sich doch fragen: "Warum erst jetzt?" 

Die Verbindung von Wein und Umgebung ist doch im Grunde genauso essentiell, wie dies im Fall von Wein und Essen ein Allgemeinplatz ist. Vielleicht mit dem Unterschied, dass die Ausgestaltung unserer unmittelbaren Umgebung vermutlich mehr Gestaltungs- und Variationsmöglichkeiten zulässt, als dies beim Essen der Fall ist.

Kurz eine Kühltasche mit einen schönen Blubber und etwas zum schnablieren befüllt, Gläser und Decke geschnappt: Der umgefallene Baum am Waldrand wird zum Schaukelstuhl der Sinne. 


Bei dem vielen Holz drängt sich ja im Grunde ein Chardonnay auf.


Oder auf dem Balkon / der Terrasse: Hier genügt es bereits die Klimageräte, Whirlpools und sonstige Berieselungsanlagen in der Nachbarschaft still zulegen, und es stellt sich Urlaubsfeeling ein.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Aus Küche und Keller

180° Adventskalender (66) 180° der Film (1) 180° Fussballwette 14/15 (2) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (10) Aachen (3) Alemannia (2) Alter (3) Amuse (1) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (43) aus der Hand (41) aus Fluss und Meer (61) Australien (1) Backhaus (2) Backtag (29) Baden (1) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (1) Bauanleitung (3) Beiwerk (32) BiB (1) Bierzo (1) Bio (3) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (21) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (1) Burgund (1) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (4) Chardonnay (10) Châteauneuf-du-Pâpe (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Cru Bourgeois (1) Crémant (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Côte d'Azur (2) Dessert (26) Dessous (6) Diät (3) Dornfelder (1) Ei ei (5) Elsass (3) Endlich Frühling (38) Erbsensuppe (2) Erntedank (42) Etikettentheorie (3) Federvieh (26) Fern(k)östlich (18) Figeac (2) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (10) Frühling (18) Fußball (8) Gargantua (1) Gebäck (7) Gemüse (1) Gemüsegarten (2) Gesellschaft (13) Getränk (3) Gewürztraminer (8) Grauburgunder (1) Graves (1) Grenache (1) Grüner Veltliner (1) Heidschnucke (2) Herbst (36) herzhaft (15) Hochbeet (1) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (9) jetzt wird's Wild (17) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Keller (2) Kindheitserinnerung (11) Kobler (3) Kofler (1) korrespondierende Weine (29) Kunst (4) Käse (12) Köln (1) Küchenklassiker (33) Küchentechnik (13) Lachs (1) Lagrein (1) Lamm (7) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lichine (1) Limonade (1) Loire (1) Loriot (1) Löffelweise (40) Mais (2) Mallorca (2) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (10) Menü (80) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (19) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (3) Märchen (5) Naturwein (1) Neujährchen (2) Neuseeland (1) nichtFischnichtFleisch (82) Niederlande (3) Nikolaus (4) norddeutsch (1) nur so (19) nur so... (59) OBÜP (1) Oma (6) Oper (2) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Parker (1) Passito (1) Pasta (42) Pavie (1) Pfalz (6) Picknick (12) Pinot Grigio (2) Pinotage (1) Playboy (1) Port (1) Portugal (3) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (1) Prosecco (1) Provence (8) Punk (1) Restaurant (4) Reste (2) Retsina (1) Rheingau (3) Rhône (2) Rieslaner (3) Riesling (24) Rindvieh (41) Risotto (1) RoeroArneis (1) rosa (1) Rosé (4) Rotwein (2) Roussanne (1) rund ums Mittelmeer (56) Saar (1) Salat (1) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (1) Sauvignon blanc (4) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schweinerei (20) Sekt (5) Shiraz (2) Silvaner (2) Sommelier (4) Sommer (40) Sommerküche (73) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (4) Sonntagsbraten (16) Sorbet (1) Spanien (2) sparkling (1) Spätburgunder (2) St. Emilion (2) St.Estèphe (2) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Syrah (4) Südfrankreich (1) Südtirol (8) Süßstoff (63) Süßwein (7) take 5! (9) Terroir (1) Tomate (8) Tomtenhaus (1) trocken (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (14) vegetarisch (1) vendredisduvin (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (21) Vorspeise (75) Walch (1) Weihnachtsmenü (24) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (3) Weihrauch (5) Wein (18) Weinmärchen (2) Weinrallye (25) Weißwein (3) Wien (2) Wiesn (3) Winter (21) Winterküche (74) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (3) Zinfandel (2) Zitrone (3) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (172) Österreich (6)